Reformation

Eine Wurststange, die auf einem Jausenbrett liegt (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
04.03.2017

Es geht um die Wurst! Besser gesagt: um das Wurstessen in der Fastenzeit. Dieser Disput wird derzeit in der seriösen Zürcher Zeitung, der NZZ, geführt.

BesucherInnen in der Ausstellung „Brennen für den Glauben. Wien nach Luther“
Von Gott und der Welt
18.02.2017

„Brennen für den Glauben“ ist der Titel der Ausstellung über Wien zu Zeiten der Reformation und der darauffolgenden Rekatholisierung, die Mitte dieser Woche im Wienmuseum eröffnet wurde.

Blick auf die Füße eines Tanzpaares
Von Gott und der Welt
11.02.2017

Wien wurde zum Zentrum der evangelischen Welt, zumindest für einen Abend. Unter dem Motto „Die Reformation tanzt“ fand ein europäischer Ball aus Anlass des 500jährigen Reformationsjubiläums in der Hofburg statt.

Die Küste von Venedig (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
20.01.2017

La Serenissima, das schöne ehrwürdige Venedig, wurde dieser Tage zur 75. Reformationsstadt Europas.

Grafik von Olaf Osten
Von Gott und der Welt
07.01.2017

Das Jahr der Reformation 2017 hat begonnen. Ein Jahr der Vergewisserung, was noch trägt und wichtig ist aus den Zeiten der Reformation.

Bibelausgaben, die auf einer Kirchenbank liegen (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
05.11.2016

Die Bibel ist ein Buch, in dem Erfahrungen, die Generationen von Menschen mit ihrem Glauben und Gott gemacht haben, gesammelt sind. Sie lässt Gottesbegegnung durchscheinen, macht Transzendenz transparent.

Karte, die zeigt, wo der Reformationstruck Halt machen wird
Von Gott und der Welt
29.10.2016

Der diesjährige Reformationstag markiert den Beginn des Reformationsjubiläums: Am 31. Oktober vor 499 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen – 2017 wird sich das zum 500. Mal jähren.

Lutherstatue vor Bibeltext
Von Gott und der Welt
30.09.2016

Das Jahr 2017 wirft seine Schatten voraus. 2017 jährt sich der legendarische Thesenanschlag Martin Luthers an der Wittenberger Schlosskirche, der als Initialzündung zur Reformation verstanden wird, zum 500. Mal.

Seiten