Frauenrechte

Aleeke Kusov ist schwanger, als das Aberkennungsverfahren eingeleitet wird. sie fürchtet sich um das Leben ihrer Tochter
Aleeke Kusov, alleinerziehend und aus Somalia über ihr Asylverfahren und den langen Weg zu einem Leben in Sicherheit
27.11.2020

Aleeke Kusov ist im 5. Monat schwanger, als das Aberkennungsverfahren eingeleitet wird. Sie fürchtet, gemeinsam mit ihrer noch ungeborenen Tochter nach Somalia abgeschoben zu werden.

 

Frauen auf der Flucht
10.09.2020

Aziza Hosseini* ist eine starke Frau – ihre sechs Kinder, mit denen sie aus Afghanistan geflohen ist, zieht sie alleine groß. Sie ist eine optimistische Frau, denn hier in Österreich, so sagt sie, kann sie alles schaffen.

Erfahrungen aus dem Asylverfahren
28.08.2020

Malia Nawa* ist Ärztin und Frauenrechtsaktivistin aus Afghanistan. Als sie von den Taliban bedroht wird flüchtet sie mit zwei Kindern nach Österreich. Doch ihr Asylantrag wird zunächst negativ entschieden.

Starke_Frauen_Foto_Michael_Seirer
Über geflüchtete Frauen und ihren Alltag
27.08.2020

Nilofar Nadimi flüchtete aus politischen Gründen aus dem Iran. Seither setzt sie sich für Frauenrechte ein und vermittelt in ihrer täglichen Arbeit im Flüchtlingshaus Roßauer Lände des Diakonie Flüchtigsdienstes ein selbstbewusstes Frauenbild.