Armut und Soziale Krisen

Mindestsicherung, Sozialstaat, Verteilung, Obdachlosigkeit, Wohnen, Gerechtigkeit

Ein Fußball auf dem Rasen in einem leeren Stadium (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
29.05.2015

Arbeiter in Quatar bauen unter elendigsten Bedingungen die Stadien für die Fußball-WM 2022. - Der Fußball nimmt Menschen ihre Rechte.

Kundgebung am 6.Mai 2015 zur Aktion Mutternacht (Bildnachweis: Mutternacht)
Müttersterblichkeit senken
08.05.2015

Brot für die Welt nimmt als Teil der Plattform Mutternacht den Muttertag zum Anlass, auf die hohe Sterblichkeit von Müttern in den Ländern des Südens aufmerksam zu machen.

Kleiner Bub schmiert sich ein Butterbrot
Kein Einzelfall!
17.04.2015

Die Stadtdiakonie Wien wurde vor 5 Jahren zunehmend mit folgender Situation konfrontiert: Kinder, die um 12 Uhr am Vormittag seit 4 Stunden in der Schule sitzen und sich nicht konzentrieren können.

Eine alte Kassa (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
14.03.2015

Sind wir Österreicher ein Volk von Steuerhinterziehern? Unsere Regierung scheint das zu vermuten

Eine alte Frau zählt Münzen (Foto: Fotolia/Alexander Raths)
Von Gott und der Welt
28.02.2015

Die Schuldenkrise hat Europa fest im Griff. Alle glauben sparen zu müssen. Wenn alle sparen, gibt aber niemand mehr etwas aus und die Wirtschaft bricht ein. Die Wirtschaftsforschungsinstitute prophezeien weiterhin ein Nullwachstum.

Satt ist gut, Saatgut ist besser - Kampagne von Brot für die Welt
Von Gott und der Welt
21.02.2015

Es ging um die Wurst. Die Reformation in Zürich begann 1522 mit einem Wurstessen mitten in der Fastenzeit. Am ersten Sonntag nach Aschermittwoch lud der Buchdrucker Froschauer zum Wurstessen ein. Es war eine bewusste Provokation.

Ein Porträt von Diakonie Direktor Michael Chalupka (Foto: Luiza Puiu)
Von Gott und der Welt
14.02.2015

Ich schaue gern den Opernball. All die glitzernden Orden auf den Fräcken und die eleganten Roben, die erfreuen mein Herz. Während ich mich gewundert habe, wer da wen in seine Loge geladen hatte, kam mir Martin Luther in den Sinn.

Eine alte Frau zählt Münzen (Foto: Fotolia/Alexander Raths)
Sozialämter in Niederösterreich, Oberösterreich, Tirol und dem Burgenland haben einen neuen Weg gefunden, um Angehörige von Hilfesuchenden zur Kasse zu bitten
04.11.2014

Groß war das Lob, als Bund und Länder beschlossen, den Angehörigen-Regress in der Mindestsicherung abzuschaffen. Früher mussten Armutsbetroffene und ihre Angehörigen die Sozialhilfe zurückzahlen. Das hat die soziale Situation oft noch weiter verschärft und führte auch dazu, dass viele Anspruchsberechtigte keinen Antrag stellten.

der evangelische Bischof und das Logo von Brot für die Welt, dessen Schirmherr er auch ist
Von Gott und der Welt
10.10.2014

Der Bischof der Evangelischen Kirche ist ein Mann mit vielen Eigenschaften. So ist er sowohl gelehrter Professor an der Evangelisch-Theologischen Fakultät, als auch vielgefragter Prediger und Interviewpartner.

Sitzende Spielfiguren (Foto: Pixabay)
Berichte aus Brüssel (Teil 4)
27.03.2014

Der Frühling hält Einzug in Brüssel - Zeit für den so genannten spring council. Die Einladung zeigt, dass es bei diesem Treffen der Staats- und Regierungschefs um die Zwischenbilanz der EU2020 Ziele, sowie um das europäische Semester geht.

Seiten