Armut und Soziale Krisen

Mindestsicherung, Sozialstaat, Verteilung, Obdachlosigkeit, Wohnen, Gerechtigkeit

Ein Porträt von Diakonie Direktor Michael Chalupka (Foto: Luiza Puiu)
Von Gott und der Welt
14.02.2015

Ich schaue gern den Opernball. All die glitzernden Orden auf den Fräcken und die eleganten Roben, die erfreuen mein Herz. Während ich mich gewundert habe, wer da wen in seine Loge geladen hatte, kam mir Martin Luther in den Sinn.

Eine alte Frau zählt Münzen (Foto: Fotolia/Alexander Raths)
Sozialämter in Niederösterreich, Oberösterreich, Tirol und dem Burgenland haben einen neuen Weg gefunden, um Angehörige von Hilfesuchenden zur Kasse zu bitten
04.11.2014

Groß war das Lob, als Bund und Länder beschlossen, den Angehörigen-Regress in der Mindestsicherung abzuschaffen. Früher mussten Armutsbetroffene und ihre Angehörigen die Sozialhilfe zurückzahlen. Das hat die soziale Situation oft noch weiter verschärft und führte auch dazu, dass viele Anspruchsberechtigte keinen Antrag stellten.

der evangelische Bischof und das Logo von Brot für die Welt, dessen Schirmherr er auch ist
Von Gott und der Welt
10.10.2014

Der Bischof der Evangelischen Kirche ist ein Mann mit vielen Eigenschaften. So ist er sowohl gelehrter Professor an der Evangelisch-Theologischen Fakultät, als auch vielgefragter Prediger und Interviewpartner.

Sitzende Spielfiguren (Foto: Pixabay)
Berichte aus Brüssel (Teil 4)
27.03.2014

Der Frühling hält Einzug in Brüssel - Zeit für den so genannten spring council. Die Einladung zeigt, dass es bei diesem Treffen der Staats- und Regierungschefs um die Zwischenbilanz der EU2020 Ziele, sowie um das europäische Semester geht.

Das europäische Parlament (Foto: Pixabay)
Berichte aus Brüssel (Teil 5)
27.03.2014

Ein Frühstück inmitten der europäischen Macht

Eine alte Frau zählt Münzen (Foto: Fotolia/Alexander Raths)
Berichte aus Brüssel (Teil 2)
10.03.2014

Parlamentspräsident Martin Schulz, Ökonomie-Nobelpreisträger Joseph Stiglitz, S&D Fraktionsführer Hannes Swoboda, Buchautorin Kate Pickett, Ökonom James Galbraith, Kommissar Laszlo Andor und Soziologie-Star Gosta Esping-Andersen – dies ist nur ein Auszug aus der Liste der SprecherInnen beim diesjährigen Progressive Economy Event im Europäischen Parlament zum Thema „Inequality – Consequences for Society, Politics and People“.

EU Troika pocht auf Sparzwang und schafft mehr Probleme als sie löst
Das Dreigespann hat auf Sparmaßnahmen gesetzt
18.02.2014

Das Europaparlament hat die Troika analysiert. Das Dreiergespann aus Vertretern der Europäischen Zentralbank, des Internationalen Währungsfonds und der EU-Kommission habe einseitig auf Sparmaßnamen gesetzt und Wachstumsimpulse vernachlässigt. Kürzungen bei den Sozialleistungen und steigende Arbeitslosigkeit hätten die Armut in den Ländern, in denen die Troika gewirkt hat, weiter vergrößert.

Euro- und Cent-Münzen, die auf einen Tisch liegen
Von Gott und der Welt
08.02.2014

Alice Schwarzer, bislang weithin anerkannte Stimme in der Wertediskussion unseres Nachbarlandes, hat es auf den Punkt gebracht.

Norbert Karvanek schneidet in der Küche des Häferls Gemüse (Foto: Luiza Puiu)
Von Gott und der Welt
01.02.2014

Über 200 Wienerinnen und Wiener werden im Jahr 2014 ihren hundertsten Geburtstag feiern.

Das Logo der Initiative Caffé Sospeso.
Caffé Sospeso
18.11.2013

Wenn ein Neapolitaner glücklich ist und einen Kaffee an der Bar trinkt, bezahlt er zwei statt einem, einen für sich und einen für den Gast, der nach ihm kommt. Es ist, als ob er den Rest der Welt auf einen Kaffee einladen möchte. Entstanden ist diese Tradition als eine Regung der Freude und der Großzügigkeit.

Seiten