Martin Schenk

Mag. Martin Schenk, Sozialexperte

Martin Schenk ist Sozialexperte sowie Stv. Direktor der Diakonie Österreich und Mitbegründer der "Armutskonferenz".

Seine Schwerpunkte sind welfare policy, Gesundheit, Kinder/Jugend und Integration. Martin Schenk ist Mitinitiator zahlreicher sozialer Initiativen: “Hunger auf Kunst und Kultur” (Kultur für Leute ohne Geld), “Wiener Spendenparlament” (Stimmen gegen Armut), Verein Hemayat (Betreuung schwer Traumatisierter), “Sichtbar Werden” (Armutsbetroffene organisieren sich). (Folgen Sie Martin Schenk auf Twitter)

Blogbeiträge von Martin Schenk

Cover des Buches "Wert und Würde" von Eva Maria Bachinger und Martin Schenk
Buchtipp

Wert und Würde

Martin Schenk am 1. September 2016

Vor vier Jahren haben wir das Buch „Die Integrationslüge. Antworten in einer hysterischen Auseinandersetzung“ verfasst. Wir wollten in einer Debatte, die privat und öffentlich so verwirrt und unsachlich geführt wird, auf Halbwahrheiten und...mehr

Wàki, Zufluchtsort für Jugendliche in Krisen
Ein Besuch in der Krisenstelle Waki in Linz

„Vom Freudenschrei bis zur Suiziddrohung“

Martin Schenk am 1. Dezember 2015

Um Mitternacht läutet es an der Tür. Draußen steht ein vielleicht 15-jähriger Bursche, den Blick auf den Boden geheftet, die Hände tief in den Taschen seiner Jacke vergraben. Pascal ist von zu Hause ausgerissen. Es geht nichts mehr. Seit 20...mehr

Bildnachweis: © Alexander Raths / Fotolia
Privatkonkurs reformieren

Privater Rettungsschirm

Martin Schenk am 26. November 2015

Für Überschuldete gibt es in Österreich den Privatkonkurs. Ziel dieses Schuldenregulierungsverfahrens ist ein wirtschaftlicher Neubeginn. Zu den Voraussetzungen zählen tatsächliche Zahlungsunfähigkeit, die Verpflichtung keine neuen Schulden zu...mehr

Montessori Materialien. ©Ulrike Wieser/ Diakonie Bildung
Schweden: Privatisierung des Schulsystems und die Folgen

„Wir waren naiv“

Martin Schenk am 6. September 2015

Es begann in Schweden in den 90er Jahren mit der Kommunalisierung der Schule ohne Zielsteuerung. „Die Rathäuser hatten weder Mittel noch Erfahrung“, analysiert der schwedische Bildungshistoriker Hans Albin Larsson. „Es gab keine konkreten...mehr

Szene Kind legt ein Zahlenspiel vor sich auf den Boden. ©Ulrike Wieser/ Diakonie Bildung
Stimmts? Mythen & Märchen

Ist Bildung der Schlüssel gegen soziale Spaltung?

Martin Schenk am 4. September 2015

So hat Finnland Spitzenwerte beim Schulerfolg sozial benachteiligter Kinder, aber trotzdem eine hohe  Jugendarbeitslosigkeit. Die beste Schule nützt nichts, wenn die Übergänge zum Arbeitsmarkt mangelhaft sind oder Jobs fehlen. Bildung führt nicht...mehr