Ich bestimme selber wie ich arbeite!

„Worüber ich gern selbst bestimme…“

Ich bestimme selber wie ich arbeite.

06.03.2020
Christoph Eder ist Künstler des KünstlerInnen-Ateliers der Diakonie in Kärnten (Foto: Gerhard Maurer)

„Die Motive für meine Arbeit kommen in meinen Kopf. Zuerst denke ich ganz viel nach und ich muss mir dabei viel Zeit lassen und Geduld. Und erst dann weiß ich, welche Motive es werden und ich male die auf ein Blatt Papier.

Ich bestimme selber wie ich arbeite. Ich arbeite entweder Schwarz-Weiß oder mit Tusche und Pinsel. Das gleiche ist mit den Ölkreiden und der Staffelei. Ich mache alles selber. Ich setze mich zum Tisch, richte mir alles her und schon fallen mir die Motive ein.“

Christoph Eder ist 40 Jahre alt und lebt im teilbetreuten Wohnen „Waldhaus“ der Diakonie de La Tour in Treffen. Er ist seit 1998 im Atelier de La Tour künstlerisch tätig. Er ist ein kreativer, sportlicher, aufgeschlossener und vielseitig interessierter Mann.