Team Hoffnungsträger

Vernetzen, Spenden, freiwillig helfen - es gibt viele Möglichkeiten, sich in Zeiten von Corona für Menschen in Not einzusetzen. Unter #TeamHoffnungsträger sammeln wir Geschichten aus unseren Einrichtungen in ganz Österreich.

Mitmachen: www.teamhoffnungstraeger.at

"Da zahlt man den Strom dann einen Monat später und die Heizung auch. Weil es nicht anders geht." (Symboldbild: © elenbessonova – stock.adobe.com)
Kurzarbeit, Laptop, Drucker...
16.04.2020

Corona als große finanzielle Herausforderung

"Salami, Milch und Briefmarken. Das ist heute in der Stofftasche für Frau R. Wir haben uns vor ein paar Tagen kennengelernt – über die Nachbarschaftshilfe der Diakonie in Salzburg."
#TeamHoffnungsträger
15.04.2020

Die Studentin Veronika Friedrich macht beim #TeamHoffnungsträger mit.

"Wir feiern Ostern heuer etwas intimer, etwas anders. Aber wir feiern Ostern."
Ostern im Haus St. Peter
12.04.2020

Osterzeit in einem Altenwohn- und Pflegeheim.

"Weil das Geld so knapp ist, esse ich weniger. So kann ich ein bisschen sparen", erzählt die besorgte Mama (Symbolbild: © altanaka – shutterstock.com).
Corona und Armut:
11.04.2020

Was Corona-Krise bedeutet, wenn man von Armut betroffen ist.

Plaudern, Spazierengehen, Ostereierfärben: Es sind jetzt so oft die Kleinigkeiten, die eine große Wirkung haben.“
JUNO
11.04.2020

Ostern in einer Notschlafstelle für Jugendliche.

"Bei einer normalen Geburtstagsfeier wird dir viel gratuliert, aber 'ich hab dich gern', das hörst du sonst vielleicht nicht so oft. Ich habe es gestern sehr oft gehört."
#TeamHoffnungsträger
09.04.2020

Frau R. wohnt in Salzburg und macht beim Nachbarschaftsnetzwerk der Diakonie mit.

Wolfgang Mang von der Wohngruppe 5 des Wohnhaus de La Tourstraße
Entschleunigung und Kreativität
07.04.2020

Alltag in der Corona-Krise.

Plaudern, ein klar strukturierter Alltag mit vielen Routinen, körperliche Nähe. Was für Menschen mit Demenz sehr wichtig ist, ist nun nicht mehr möglich – zumindest vorerst (Foto: © Nadja Meister).
Corona und Menschen mit Demenz
05.04.2020

Corona: Die körperliche Distanz trifft Menschen mit Demenz stark.

Coronavirus:
05.04.2020

Mit Musik, Kunst & Internet gegen Einsamkeit.

Seiten