Stadtdiakonie Linz

Willkommen im Of(f)'n-Stüberl! Foto Nadja Meister/Diakonie Österreich
Das Of(f)'n-Stüberl der Stadtdiakonie Linz
16.12.2018

Von Claudia Rinne

„Seit unserem letzten Umbau haben wir keinen Schranken mehr. Wir haben diese dicke orangefarbene Linie am Boden“, sagt Miguèl. Er ist Sozialarbeiter im Of(f)‘n-Stüberl der Linzer Stadtdiakonie, einem #OrtDerHoffnung, an dem sommers wie winters jede und jeder zu einem Gratis-Frühstück willkommen ist. „Grenzen wahrnehmen und einhalten ist wichtig für unser tägliches Miteinander. Und wenn das einmal geht, können wir auch über sie verhandeln.“

Ohne den Frühstücksbetrieb wäre das Stüberl nicht das Stüberl. Doch dieses Angebot ist nur Dank der Unterstützung von freiwilligen HelferInnen möglich. Eine davon ist Maria (Bild, Mitte), die im Frühstücksraum nach dem Rechten schaut.
Zu Besuch im Of(f)'n-Stüberl in Linz
16.12.2017

„Wir begleiten Menschen im Alltag. Wir sind einfach für sie da und das ist etwas sehr wirksames“. Eine Fotoreportage übers Of(f)'n-Stüberl in Linz - unser heutiger "Ort der Hoffnung".