Religion

Bibelausgaben, die auf einer Kirchenbank liegen (Foto: Pixabay)
Sprechen wir über #Religionsfreiheit
13.03.2017

Auch wenn überall in Europa Religionsfreiheit garantiert wird, gibt es hier von Staat zu Staat große Unterschiede, was Verständnis, Rolle und Organisation von Religionen im Staat betrifft.

ein Herz aus Gänseblümchen
Von Gott und der Welt
11.03.2017

Wir lieben, was uns liebenswert erscheint und wir lieben, um geliebt zu werden. Gottes Liebe, so Martin Luther ist die, die „sich verströmt und Gutes schafft.“

Nahaufnahme eines Kompass (Bildnachweis: eugenesergeev/fotolia.com)
Sprechen wir über #Religionsfreiheit
08.03.2017

Keine Religionsgemeinschaft darf mehr Rechte oder Privilegien haben als eine andere.

Eine Wurststange, die auf einem Jausenbrett liegt (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
04.03.2017

Es geht um die Wurst! Besser gesagt: um das Wurstessen in der Fastenzeit. Dieser Disput wird derzeit in der seriösen Zürcher Zeitung, der NZZ, geführt.

Das weiße Haus in Washington (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
04.02.2017

Einen Rat anzunehmen, ist für niemanden leicht. Einen Rat annehmen, das verlangt viel von uns.

Die Küste von Venedig (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
20.01.2017

La Serenissima, das schöne ehrwürdige Venedig, wurde dieser Tage zur 75. Reformationsstadt Europas.

Grafik von Olaf Osten
Von Gott und der Welt
07.01.2017

Das Jahr der Reformation 2017 hat begonnen. Ein Jahr der Vergewisserung, was noch trägt und wichtig ist aus den Zeiten der Reformation.

Ein Porträt von Diakonie Direktor Michael Chalupka (Foto: Luiza Puiu)
Von Gott und der Welt
31.12.2016

„Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar, so will ich diese Tage mit euch leben und mit euch gehen in ein neues Jahr“, so beginnt das wohl bekannteste Gedicht von Dietrich Bonhoeffer, dem evangelischen Theologen und Märtyrer des Widerstands gegen das Nazi-Regime. Er hat es kurz vor Jahresende 1944 in seiner Zelle in Berlin geschrieben.

Kirchenfenster, das Johannes den Täufer bei der Taufe Christi zeigt
Von Gott und der Welt
03.12.2016

Der Advent, die Zeit der Erwartung, ist die Zeit, in der deutlich werden kann, was fehlt, wenn Gott fehlt.

Gitarrenhals mit Hand
Von Gott und der Welt
12.11.2016

Gott hat sich verdunkelt. Leonard Cohen ist tot. In einem letzten seiner Lieder „You want it Darker!“ hat er davon gesungen. „Du willst es dunkler. Wir löschten die Flamme. Hier bin ich. Ich bin bereit, oh Herr.“

Seiten