Pflege

Frau A. mit ihrem Sohn
Zum Weltalzheimertag am 21. September
19.09.2017

Frau A. ist seit mehr als drei Jahren zu Gast in der Tagesbetreuung im Haus für Senioren Wels. Sie lebt mit Demenz. Ihr Sohn Peter begleitet sie in dieser Lebensphase.

Demenz - eine Infografik (Foto: Fotolia/Fresh Idea)
Dementia Care Mapping
10.09.2017

Das Beobachtungsverfahren Dementia Care Mapping hilft dabei, Bedürfnisse von Menschen mit Demenz besser wahrnehmen zu können.

Maria, Bewohnerin im Haus Abendfrieden bei ihrem Hochbeet
Gastkommentar von einem der Autoren der WIFO Studie zur Pflegefinanzierung
19.07.2017

Die österreichische Politik hat nun mit großer Mehrheit die Abschaffung des Pflegeregresses ab 2018 beschlossen. Der Co-Autor der WIFO Studie zur künftigen Pflegefinanzierung analysiert, worum es jetzt gehen muss.

Ein Holzverschlag in einem Garten
Bio-Toilette statt Plumsklo im Freiem
29.05.2017

Toiletten zählen zu den Dingen, über die man nicht gerne redet. Man benützt sie einfach – vorausgesetzt, man hat eine im Haus.

Eine Pflegerin sitzt neben einer alten Frau, die sich auf einen Rollator stützt (Foto: Christian Herzenberger)
Interview
19.05.2017

Das Sachwalterrecht wird reformiert. Das „Erwachsenenschutzgesetz Neu“ bringt weitreichende Veränderungen mit sich. Peter Schlaffer, Geschäftsführer von VertretungsNetz im Interview.

Waltraud Portner-Frisch gemeinsam mit Irina und ihrem Sohn
Lebensmittelpakete sichern das Überleben
18.05.2017

Anfang Mai 2017 besuche ich den Brot-für-die-Welt-Projektpartner Neoumanist, der Altenhilfe im Bezirk Straseni (20 km nördlich der Hauptstadt Chisinau) bietet. Es ist meine erste Projektreise und von der Republik Moldau weiß ich, dass es als „Armenhaus Europas“ gilt.

Eine alte Frau zählt Münzen (Foto: Fotolia/Alexander Raths)
Alter – Pflegebedürftigkeit – Armut
24.04.2017

Eine von vier alleinstehenden Frauen im Alter ist von Armut bedroht.

Cover des Buches Neu! Besser! Billiger! (Foto: Mandelbaumverlag)
Soziale Innovation als leeres Versprechen?
15.09.2016

Alte Menschen pflegen, Flüchtlinge betreuen oder Kinder unterrichten: um erfolgreich zu sein und als förderwürdig anerkannt zu werden, ist „soziale Innovation“ unabdingbar - zumindest am Etikett. Doch was verbirgt sich hinter die­sem viel verwendeten Begriff? Ein Buchtipp!

Eine junge Hand hält eine alte Hand (Foto: Diakoniewerk)
Kommentar zur Reform der Sachwalterschaft
09.09.2016

Das Sachwalterrecht wird reformiert, die Neuerungen sind weitreichend. Auch die Diakonie hat sich das „2. Erwachsenenschutzgesetz“ genau angesehen.

Postkarte der Aktion #RausAusDemGraubereich
Kommentar zur Novellierung des Gesundheits- und Krankenpflegegesetz
01.08.2016

Die Novellierung des Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, die Neugestaltung der Pflegeausbildungen, die Legalisierung von Tätigkeiten in der Behindertenarbeit – Forderungen und Themen, die über viele Jahre hinweg diskutiert wurden.

Seiten