Kinder

Zivildiener Sebastian beim Wändestreichen
Zivildienst in der Diakonie
28.09.2015

Sebastian ist Zivildiener im Diakonie Zentrum Spattstraße in Linz. Im Blog erzählt er über seine Arbeit im Sonderkrankenhaus für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie in einer Kindergruppe.

Jesidische Kinder und Jugendliche im Batman Flüchtlingscamp (Türkei)
Filmprojekt von jesidischen Flüchtlingskindern in der Türkei
24.09.2015

Der arabische Sprachraum ist bekannt für seine Sprichwörter. Sprichwörter die in einem Satz sowohl lustiges, trauriges, fantasievolles und tiefsinniges verpacken. Jesidische Kinder und Jugendliche im Batman Flüchtlingscamp (Türkei) haben, in einem von der Diakonie unterstützten Filmprojekt, ihren Alltag als Flüchtlinge aufgearbeitet und in Kurzfilmen inszeniert. Das Ergebnis sind zahlreiche Videoclips, die sich sehen lassen können.

Zwei Kinder spielen im Freien mit einem aufgeblasenen Erdball
Integration beginnt schon bei den Kleinsten Silach Magomadova über Integration in der Schule
24.09.2015

Silach Magomadova berät anerkannte Flüchtlinge im Integrations- und Bildungszentrum St. Pölten. Für den Diakonie-Blog berichtet sie über die Hürden, mit denen Flüchtlingskinder und ihre Eltern im Schulsystem konfroniert sind, und wie diese Barrieren aus dem Weg geräumt werden können.

Mädchen sitzt am Schreibtisch und übt schreiben
Wie Ronja die Flüchtlingshilfe selbst in die Hand nimmt
23.09.2015

Ronja, die 9-jährige Tochter eines Mitarbeiters der Diakonie de La Tour in Kärnten ist gestern Nachmittag auf folgende Idee gekommen:

Zwei Kameramänner filmen Connor, LIFEtool Beraterin Claudia Pointner
Zwei neue Videos von LIFEtool
28.07.2015

Am Anfang war das Wort und das ist wichtig und gut. Aber: Bilder schaffen es nun mal schneller als Worte direkt in unser Herz. LIFEtool und die IntegraMouse Plus stellen sich in zwei neuen Videos vor – die SozialMarie und ein Studienprojekt haben die Produktion ermöglicht.

Lachende Kinder strecken die Arme in die Luft (Fotograf: Jörg Böthling)
Tag gegen Kinderarbeit
11.06.2015

Weltweit sind rund 168 Millionen Mädchen und Buben von Kinderarbeit betroffen. Unsere Schwesternorganisation Brot für die Welt setzt sich in Indien für die Rechte von Kindern ein.

Kinder setzen Zeichen für die Initiative superhands
superhands: Unterstützung für Teenager, die Angehörige pflegen
12.05.2015

Als Ulli 12 Jahre alt war, hatte ihre Mama einen Schlaganfall. Bei der Pflege ihrer Mutter war sie auf sich alleine gestellt. Die heute 27-Jährige erzählt ihre Geschichte für die Initative superhands, um anderen Jugendlichen Mut zu machen.

Zimbabwe: Mehluli, ein Bub mit Gehbehinderung, im Kreis seiner SchulkollegInnen (Foto: Jairos Jiri Association)
Hörtipp: „Brot für die Welt“-Projekt am 28. April auf Radio Orange
23.04.2015

Wilson Ruvere leitet die Organisation „Jairos Jiri Association“ in Zimbabwe. Die Partnerorganisation von „Brot für die Welt“ ermöglicht Kindern mit Behinderung den Zugang zu Bildung.

Mädchen wird vom ehrenamtlich arbeitenden Kinderarzt untersucht
Daten, Fakten, Zusammenhänge. Mit E-Paper zum Downloaden!
08.04.2015

124.000 Kinder und Jugendliche in Österreich leben in manifester Armut. Je früher, je schutzloser und je länger Kinder der Armutssituation ausgesetzt sind, desto stärker die Auswirkungen

Daumen hoch, Daumen runter
Nachlese zum Fachsymposium des Diakonie Zentrum Spattstraße
11.03.2015

Auf die richtige Haltung kommt es an, das leuchtet allen ein, die in der pädagogischen oder therapeutischen Arbeit tätig sind. Was aber genau darunter verstanden wird, wirft überraschend viele Fragen auf.

Seiten