Frieden

Porträt von Leymah Gbowee
Von Gott und der Welt
09.09.2017

Alles begann am Fischmarkt in Monrovia, der Hauptstadt von Liberia. Mitten im Bürgerkrieg (2002) versammelten sich dort Frauen, um für den Frieden zu beten. Zuerst waren es wenige, doch immer mehr schlossen sich ihnen an, leicht erkennbar an ihren weißen T-Shirts und weißen Kopftüchern, die zum Symbol ihrer Bewegung wurden.

Eine Hand, die eine Rose hält (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
14.09.2013

Politische Konflikte im Nahen Osten tragen immer die Gefahr in sich, religiös aufgeladen zu werden. Judentum, Christentum und Islam haben in dieser Region wichtige Heilige Stätten, und ihre Heiligen Schriften spielen dort.