EU

Wildes Flüchtlingscamp an der nördlichen Grenze Bosniens (Foto: Harold Naaijer)
Ein Reisebericht von Christoph Riedl und Marcel Leuschner
30.11.2021

An der Bosnischen Nordgrenze zur EU sitzen Geflüchtete sprichwörtlich in der Falle: Für Menschen, die dort gestrandet sind, gibt es kein Vor und kein Zurück.

Symbolpolitik statt helfen, retten und evakuieren?
26.01.2021

Innenminister Nehammer verwehrt sich weiterhin* gegen die Aufnahme von Familien aus dem Elendslager Kara Tepe auf Lesbos. Er meint, man würde sich damit in einer „Symbopolitik“ verlieren, die nichts verändere.  - Wir haben uns genauer angesehen, was der Minister damit meint.

Augenzeugenbericht
10.12.2020

"Was mir hier berichtet wird, ist das schlimmste, was man sich vorstellen kann."

Hotspot Griechenland
Hilfe vor Ort allein ist zu wenig
11.03.2020

Die Humanität gebietet es, endlich an solidarischen Lösungen für die Zukunft zu arbeiten. Bis es soweit ist, müssen die Menschen aus dieser Hölle auf europäischem Boden evakuiert werden.

Vogel im Rapsfeld (Pixabay, lizenzfrei)
Ein Vogel fliegt nicht mit einem Flügel.
17.06.2019

Am Wegrand versteckt im Gras ist ein Vogel gelegen. Einer seiner Flügel war sichtbar verletzt. So sehr er sich auch anstrengte, er konnte nicht abheben.

Das europäische Parlament (Foto: Pixabay)
Wahlmöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen bei der EU-Wahl
08.05.2019

Die EU Wahlen stehen wieder bevor. Vom 23.-26. Mai 2019 wird nach fünf Jahren ein neues EU-Parlament gewählt. Aber nicht von allen.