Entwicklungshilfe

Mitglieder der Ananas-Kooperative zeigen ihre schönsten Früchte
Roberta Rastl hat Projekte von Brot für die Welt in Ruanda besucht und berichtet
29.08.2014

Bis vor 4 Jahren haben die Menschen im Dorf nur das produziert, was ihr kleines Feld hinter dem Haus hergegeben hat: Traditionell sind das Maniok, Bohnen und Süßkartoffel.

Zwei Personen auf einem Feld
Roberta Rastl hat Projekte von Brot für die Welt in Ruanda besucht und berichtet
19.08.2014

Alphonse, Casilda und weitere sechzehn Frauen und Männer bebauen seit einigen Monaten gemeinsam ein Feld, in einem kleinen Dorf am Rande von Muhanga, das brach gelegen hatte.

Seiten