Ehrenamt

Ein Buch zum Thema Asylrecht liegt auf einem Tisch in einem Büro des Diakonie Flüchtlingsdienstes (Foto: Nadja Meister)
Zivilingenieur für Kulturtechnik und Wasserbau analysiert die Arbeit von Freiwilligen in der Flüchtlingsbetreuung
24.06.2016

Herr Diplomingenieur Peter Haberfehlner ist gut im Projektmanagement. Das kommt von seinem Beruf. Jetzt ist er in Pension, und engagiert sich als Freiwilliger in der Flüchtlingsbetreuung. Seine Kenntnisse helfen jetzt vielen. Hier seine Analyse.

Bücher und Hefte zum Deutsch lernen
Von Gott und der Welt
07.05.2016

Der Volksgarten in Graz ist ein wunderschöner Park. Meine Kinderzeit ist 50 Jahre her, aber auch da war der Park keine Idylle. Schon meine Onkel haben von mancher eher rauen Auseinandersetzung im Volksgarten erzählt. Heute teilen sich Anwohner den Park mit Asylwerbern, meist Jugendlichen, die dort ihre Zeit totschlagen.

Porträt von Angelika Messner
Freiwillige HelferInnen für Flüchtlinge
11.04.2016

Seit 8 Monaten gebe ich somalischen Mädchen in meiner südburgenländischen Heimat Deutschunterricht. Mädchen, die so alt wie meine eigene Tochter sind, aber die vom Leben um so vieles rauer und schlechter behandelt wurden.

Videostill aus dem Video "Österreich sucht Orte des Respekts 2016"
Zivilgesellschaftliches Engagement sichtbar machen
02.04.2016

Der Verein „Respekt.net“ sucht zum zweiten Mal „Orte des Respekts“ in Österreich. Bis 15. Juni können Projekte eingereicht werden.

Simon arbeitete als ehrenamtlicher Lernbetreuer für Flüchtlinge
Ehrenamtliche Lernbetreuer für Flüchtlinge
16.02.2016

Simon hilft in seiner Freizeit Flüchtlingen beim Deutschlernen. Der junge Student ist erst seit kurzem als ehrenamtlicher Lernbetreuer beim Diakonie Flüchtlingsdienst im Einsatz.

Pokal der SozialMarie (© Anna Rauchenberger, SozialMarie 2015, Unruhe Privatstiftung)
Mitstimmen im Onlinevoting
16.02.2016

Gleich zwei Diakonie-Projekte sind für den Publikumspreis der SozialMarie nominiert. Jeder und jede kann noch bis 26. Februar mitvoten!

Lernbetreuung bei INTO Wien (Foto: ©Nadja Meister/Diakonie Flüchtlingsdienst)
Ehrenamtliche HelferInnen gesucht!
03.02.2016

Im Rahmen des Diakonie-Projekts Elongó begleiten zur Zeit rund 200 ehrenamtliche Integrationsbuddies anerkannte Flüchtlingsfamilien in Wien, Niederösterreich, Salzburg und Tirol.

Die ehrenamtlichen Lernbetreuer Walter und Ahmed
Freiwillige HelferInnen für Flüchtlinge
16.11.2015

Ahmed und Walter engagieren sich ehrenamtlich als Lernbetreuer für Flüchtlinge. Zweimal in der Woche wird in der „Basis Zinnergasse“, der ältesten Flüchtlingssiedlung in Wien, gemeinsam gelernt und gelacht.

Flüchtlinge übernachten im Notquartier in der Sechshauser Straße
Notschlafstelle in der Evangelisch-methodistischen Kirche Wien-Fünfhaus
15.09.2015

Seit Samstag sind in den Räumlichkeiten der Gemeinde Wien-Fünfhaus Flüchtlinge untergebracht. Stefan Schröckenfuchs fasst die Entwicklungen der letzten Tage in der Notschlafstelle zusammen.

Bunt gestalteter Empfehlungsbrief der Kollegen für Zivildiener Franz
Empfehlungsschreiben für Franz Pichler von seinen ArbeitskollegInnen im Kulinarium Kitzbühl … weil er uns immer ernstgenommen und unterstützt hat!
16.12.2014

Die neun MitarbeiterInnen mit Behinderung des Kulinarium Kitzbühel haben ihren „Superzivi“ Franz Pichler für die Auszeichnung „Zivildiener des Jahres“ für Tirol nominiert. Und er hat gewonnen!

Seiten