Bildung

Wiener Schulkinder verschenken gepackte Schulkinder an Flüchtlingskinder
Wiener SchülerInnen packen Schultaschen für Flüchtlingskinder
23.09.2015

Unter diesem Motto brachten vergangene Woche 5 Kinder aus verschiedenen Wiener Schulen 14 gepackte Schultaschen in ein Wiener Flüchtlingshaus des Diakonie Flüchtlingsdienstes.

Blick durch ein Fenster in ein Klassenzimmer (Foto: Diakonie)
Bildung für alle
15.09.2015

Und die Welt wird nicht besser, nur weil wir gebildeter werden. Und doch geht es bei Bildung nicht allein darum, mehr zu wissen, sondern auch darum, die Welt zu verbessern.

Lernmaterialien fürs Rechnen (Bildnachweis: Ulrike Wieser / Diakonie Bildung)
Schweden: Privatisierung des Schulsystems und die Folgen
06.09.2015

Warum in Schwedens Schulen Leistung und Gerechtigkeit nicht mehr zusammen finden

Schüler des Montessori Kindergartens lernen gemeinsam
Stimmt's? Mythen & Märchen
04.09.2015

Bildung kann viel, aber nicht alles leisten.

Darstellung von WIssen als Glühbirne
Warum Schulen in sozial benachteiligten Bezirken besonders gut ausgestattet werden müssen.
03.09.2015

Schulen in sozial benachteiligten Bezirken müssen besonders gut ausgestattet werden, damit sie keine Schüler zurücklassen und für alle Einkommensschichten attraktiv bleiben. Die Niederlande, Zürich, Hamburg und auch Kanada haben mit einer „kompensatorischen Mittelzuteilung“ gute Erfahrung gemacht. „Bildung X-Plus“ – eine schulpolitische Intervention zur Bildungsreform.

Porträt des Bildungsforschers Johann Bacher
Interview mir Bildungsforscher Johann Bacher
27.08.2015

Bildungsforscher Johann Bacher über die Faktoren für bessere Unterrichtsqualität: mehr Zeit für das Unterrichten, anregende Aufgaben, gutes Klassenklima und gute Feedbackkultur

Titelbild des Buches "Nicht für den Profit"
Über die Zusammenhänge zwischen Bildung und Demokratie
16.08.2015

Die Philosophin Martha Nussbaum erläutert in nachvollziehbarer und eindrucksvoller Weise Zusammenhänge zwischen Bildung und Demokratie.

Deckblatt des Buches "Wie wir Schule machen.Lernen wie es uns gefällt." (Knaus Verlag)
Schülerinnen fordern mehr Mut für Veränderungen im Schulsystem.
10.08.2015

In der Bildungsdebatte sind alle zu Wort gekommen – nur die Schüler hat keiner gefragt.

Buchcover "Räume zum Lernen und Lehren"
Perspektiven einer zeitgemäßen Schulraumgestaltung
05.08.2015

Joachim Kahlert, Kai Nitsche, Klaus Zierer über die pädagogische Bedeutung von Schulräumen.

Buchcover von "Sehr gut oder Nicht genügend? Schule und Migration"
Warum eine zeitgemäße, nachhaltige Bildungsreform notwendig ist
03.08.2015

Zwischen halbherzigen Schulreformen und Sparpaketen bleiben die Bedürfnisse von Schülern und Lehrern oft auf der Strecke. Bildungsexpertin Heidi Schrodt hat sich auf Spurensuche begeben und zeichnet einen Ausschnitt der vielfältigen Herausforderungen an unseren Schulen nach.

Seiten