Behinderung

Schulassistentin mit 2 Kindern bei der Arbeit
25 Jahre Assistenz von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Bedürfnissen
06.12.2015

Vor 25 Jahren war es noch nicht selbstverständlich, dass Kinder mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen in ihrem Schulsprengel am Unterricht teilnehmen konnten. Oft mussten sie sich sogar von ihrer Familie trennen und im Internat wohnen, weil sie nur spezielle Schulen besuchen konnten.

Kurt und Brigitte sind Schauspieler in der Diakonie-Theatergruppe Malaria und sie unterstützen die Kampagne "Hoffnung braucht ein Ja!"
Hoffnung braucht ein Ja!
10.11.2015

Kurt und Brigitte sind Schauspieler in der Diakonie-Theatergruppe Malaria.

Ein tolles Gefühl Teil des "Team Österreich" zu sein!
Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir!
16.10.2015

Die SchülerInnen und LehrerInnen der Inklusiven FIT-Schule durften am Mittwoch die sehr bereichernde Erfahrung machen, das „Team Österreich“ für einige Stunden an zwei Standorten bei der Arbeit mit Flüchtlingen zu unterstützen. Hier lesen wir ihren Bericht:

Siebenbürgen, im Hintergrund die Südkarpaten
Projektreise mit "Brot für die Welt" nach Rumänien (Teil 1)
30.04.2015

Im Schatten der Transsilvanischen Alpen Rumäniens liegen die Provinzen Covasna, Brasov, Sibiu und Alba – hier finanziert die Diakonie einige Projekte von "Brot für die Welt" teilweise mit. Roma Bildung, Inklusion oder Kinderbetreuung sind die Themen.

Bunt gestalteter Empfehlungsbrief der Kollegen für Zivildiener Franz
Empfehlungsschreiben für Franz Pichler von seinen ArbeitskollegInnen im Kulinarium Kitzbühl … weil er uns immer ernstgenommen und unterstützt hat!
16.12.2014

Die neun MitarbeiterInnen mit Behinderung des Kulinarium Kitzbühel haben ihren „Superzivi“ Franz Pichler für die Auszeichnung „Zivildiener des Jahres“ für Tirol nominiert. Und er hat gewonnen!

Schulassistentin mit 2 Kindern bei der Arbeit
Schulassistentinnen machen Schule für Kinder mit Behinderung lebenswert
03.12.2014

Schulassistentinnen sind die gute Seele in den Kleinklassen im Landesschulzentrum für Hör und Sehbildung in Linz. Ihre Zuwendung und Unterstützung macht Schule für die Kinder lebenswert.

Seiten