Theologie & Ethik

Ethik, Religion, Kirche

Von Gott und der Welt
19.01.2019

Wir sind Zwerge, die um weiter zu sehen, auf den Schultern von Riesen stehen. Schmerzlich bewusst wird das, wenn sich Giganten für immer verabschieden.

Von Gott und der Welt
12.01.2019

Die Goldene Regel kennt jede und jeder. Und es gibt sie in allen Religionen. „Was du nicht willst, dass man dir tut, das füg auch keinem andern zu!“, sagt sie in Form eines bekannten Sprichworts.

Von Gott und der Welt
05.01.2019

Die Chinesen sind jetzt hinter dem Mond. Erstmals ist es gelungen, eine Sonde auf der dunklen Rückseite des Mondes landen zu lassen. Dort, wo das freie Auge nicht hinsieht, kann auch kein direkter Funkverkehr stattfinden. Das macht die Landung zum technischen Kunststück.

Von Gott und der Welt
29.12.2018

Der Blick zurück kann im Zorn oder mit Stolz geschehen, mit Wut oder Resignation über die verpassten Gelegenheiten oder aber mit Freude an den schönen Erinnerungen.

Weihnachtskrippe
Von Gott und der Welt
22.12.2018

Meine Bewunderung gilt all jenen, die schon Ende September die Weihnachtsgeschenke für all ihre Liebsten beieinander hatten, sie in den hintersten Winkeln ihrer Schlafzimmerschränke versteckten und völlig entspannt die Vorweihnachtszeit genießen konnten.

Von Gott und der Welt
15.12.2018

Großes kündigt sich im Kleinen an. Kaum hatte Maria von ihrer Schwangerschaft erfahren, machte sie sich auf, um ihrer Verwandten und besten Freundin davon zu berichten.

Von Gott und der Welt
08.12.2018

Ich liebe den Advent. Nicht der Punschhütten wegen oder der Christkindlmärkte, und nicht um all der weihnachtlichen Straßenbeleuchtung und der glitzernden Schaufensterdekoration willen.

SchülerInnen der I FIT: Inklusive FIT Schule nehmen an der Morgenandacht im Evangelischen Zentrum Wien teil. Foto: Marco Uschmann/EPD
Der Adventkranz ist eine Erfindung der Diakonie - vor 170 Jahren
06.12.2018

Um Kindern aus ärmsten Verhältnissen im Advent die Zeit bis Weihnachten zu verkürzen, entzündete man im ersten Haus der Diakonie jeden Abend eine Kerze an einem großen Wagenrad. Es waren die Straßenkinder des beginnenden Industriezeitalters, denen die Diakonie eine Zuflucht und eine Zukunft ermöglichte.

Einzug in Jerusalem, Pietro Lorenzotti
Bibelessay zu Matthäus 21, 1 - 11
02.12.2018

Wenn in evangelischen Kirchen heute, am 1. Adventsonntag, die erste Kerze am Adventskranz entzündet wird, hören die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher die Geschichte vom Einzug Jesu in Jerusalem. Das mag überraschen. Viele denken bei dieser Geschichte natürlich an den Palmsonntag, den Beginn der Karwoche. Mit dem Einzug in Jerusalem beginnt die letzte große Etappe im Leben Jesu. Jesus kommt in Jerusalem an. In der Stadt seiner Gegner, der aristokratischen Elite. In der Stadt, in der er sterben wird.

großer Adventkranz mit 24 Kerzen vor dem Wiener Rathaus
Von Gott und der Welt
01.12.2018

Morgen leuchten Kinderaugen und die Erwachsener ebenso. Wenn die erste Kerze am Adventkranz brennt, dann wissen wir, es geht auf Weihnachten zu, auf das Fest der Geburt des Kindes und der Heiligen Familie.

Seiten