Gesundheit

Gesundheitswesen, Präventionsarbeit, Therapie, Rettungswesen

"Weil das Geld so knapp ist, esse ich weniger. So kann ich ein bisschen sparen", erzählt die besorgte Mama (Symbolbild: © altanaka – shutterstock.com).
Corona und Armut:
11.04.2020

Was Corona-Krise bedeutet, wenn man von Armut betroffen ist.

"Bei einer normalen Geburtstagsfeier wird dir viel gratuliert, aber 'ich hab dich gern', das hörst du sonst vielleicht nicht so oft. Ich habe es gestern sehr oft gehört."
#TeamHoffnungsträger
09.04.2020

Frau R. wohnt in Salzburg und macht beim Nachbarschaftsnetzwerk der Diakonie mit.

Wolfgang Mang von der Wohngruppe 5 des Wohnhaus de La Tourstraße
Entschleunigung und Kreativität
07.04.2020

Alltag in der Corona-Krise.

Plaudern, ein klar strukturierter Alltag mit vielen Routinen, körperliche Nähe. Was für Menschen mit Demenz sehr wichtig ist, ist nun nicht mehr möglich – zumindest vorerst (Foto: © Nadja Meister).
Corona und Menschen mit Demenz
05.04.2020

Corona: Die körperliche Distanz trifft Menschen mit Demenz stark.

Coronavirus:
05.04.2020

Mit Musik, Kunst & Internet gegen Einsamkeit.

Gabriele Huber auf ihrem Fahrrad
Nachbarschaftsnetzwerk
03.04.2020

Gabriele Huber baut mit KollegInnen "Salzburg gehört zusammen" auf.

Sie bringen Menschen in der Krise zusammen: Manuela Heindler und Conny Doblhammer.
Die gute Nachbarschaft
30.03.2020

Wie die Diakonie Hilfesuchende und freiwillige Helfer zusammenbringt.

Ambulanz AmberMed: Unverzichtbare Hilfe für Kinder, Frauen und Schwangere ohne Krankenversicherung.
AmberMed versorgt Neugeborenes bis Versicherung möglich wurde
19.02.2020

Für die neugeborene Cara hat AmberMed die Phase der Nichtversicherung gleich nach ihrer Geburt überbrückt.

Vorbereitung auf die Geburt Foto: Nadja Meister
Auch AmberMed kann jetzt nicht mehr helfen
19.02.2020

Lorena J. aus Angola ist schwanger und HIV positiv - Und sitzt jetzt auch noch in Schubhaft...

Mutter trägt kleines Kind, dieses schaut in die Kamera.
Frühe Hilfen der Diakonie
18.02.2020

Kinder mit sicherer Bindung sind selbstbewusster, weniger ängstlich und haben größeres Einfühlungsvermögen.

Seiten