Familienhilfe

Jugendhilfe, Kinderhilfe, Familienberatung

Irene Faderl
Leben in einer Mädchen-WG der Diakonie
31.03.2020

Was Corona für die sozialpädagogische Mädchenwohngruppe TAMAYA bedeutet

Sie bringen Menschen in der Krise zusammen: Manuela Heindler und Conny Doblhammer.
Die gute Nachbarschaft
30.03.2020

Wie die Diakonie Hilfesuchende und freiwillige Helfer zusammenbringt.

Doris Rögner hilft weiter - nun aus dem Homeoffice.
Am Trampolin können die Kinder ihre überschüssigen Energien abbauen (Symbolbild: © Tomsickova – stock.adobe.com).
Alltag in der Tagesgruppe NANDU
28.03.2020

Die Leiterin einer Tagesgruppe der Diakonie berichtet.

Mutter trägt kleines Kind, dieses schaut in die Kamera.
Frühe Hilfen der Diakonie
18.02.2020

Kinder mit sicherer Bindung sind selbstbewusster, weniger ängstlich und haben größeres Einfühlungsvermögen.

Eine Essstörung ist auch für Eltern und FreundInnen eine Herausforderung.
Tipps für Angehörige und FreundInnen
04.02.2020

Eine Essstörung ist auch für Eltern, Angehörige, Freundinnen und Freunde eine Herausforderung.

Franka mit ihrer Therapeutin.
Frühförderung
04.02.2020

Wie ist es, zu akzeptieren, dass nach der Geburt eines Kindes alles anders läuft als geplant? Ein Kind mit Behinderung kann das Leben anfangs gehörig durcheinanderbringen. Aber auch auf das Wesentliche zurückführen.

Das tägliche Abendessen als größte Herausforderung.
Hilfe bei Essstörungen
04.02.2020

"Mit einem positiven Körperbild zu mehr Lebensfreude"  lautet das Motto in der WG KAYA, einer therapeutischen Wohngruppe der Diakonie für junge Menschen mit Essstörungen

Lucas übt fleißig. Er mag seine Therapeutin sehr gerne (Foto: Diakonie)
"Lucas ist aufgeblüht, seit er die Therapie macht"
31.01.2020

Der vierjährige Lucas möchte gern mit beiden Beinen im Leben stehen. In der Therapie kommt er diesem Ziel Schritt für Schritt näher.

Mütter nähen Kinderkleider (Foto: Diakonie)
Wie gemeinsames Nähen Mütter und Kinder stärken kann
30.01.2020

Upcycling: Im Projekt "Nähe durch Nähen" entstehen neue Kleider um wenig oder gar kein Geld. Und es stärkt Mütter und Kinder.

Seiten