Bildung

Schule, Ausbildung, Arbeitsmarkt, soziale Berufe

Gemeinsam Jause richten und gemeinsam essen - Kinder lernen soziales Miteinander
Kindergartenjahre wichtig für spätere Bildungserfolge
01.09.2019

17 Jahre Forschung zeigen: Elementarbildung in Kindergarten und Krippe ist DER Schlüssel zu späteren Bildungserfolgen. Und das betrifft alle: Kinder mit und ohne Behinderung, mit chronischer Krankheit oder Kinder, die in Armut aufwachsen.

Maya und ihre Lehrerin erklären wie Inklusion funktioniert (Bild: Lukas Plank/Diakonie)
Wie junge Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen
29.08.2019

Das Schlimmste ist, wenn man mit anderen Integrations-Kindern an einen Tisch gesetzt wird!

Flüchtlingskinder in einer Schulklasse in Somalia (Bild: Ismail Taxta)
Großteil der vertriebenen Kinder kann nicht zur Schule gehen
27.08.2019

In Somalia haben die meisten Mädchen und Buben keinen Zugang zu Bildung, denn ihre Familien können sich den Schulbesuch nicht leisten.

Videostill Julia
Erfahrungsberichte von jungen Freiwilligen
05.06.2019

Jugendliche teilen in Videos ihre Erfahrungen aus dem Freiwilligen Sozialjahr in der Diakonie.

Eine Jugendliche blickt in die Ferne (Foto: Pixabay)
Integrationsklassen für die Oberstufe
23.12.2018

SchülerInnen und LehrerInnen geben einen Einblick in die Integrationsklassen der Oberstufe im Evangelischen Realgymnasium Donaustadt.

SchülerInnen der I FIT: Inklusive FIT Schule nehmen an der Morgenandacht im Evangelischen Zentrum Wien teil. Foto: Marco Uschmann/EPD
Der Adventkranz ist eine Erfindung der Diakonie - vor 170 Jahren
06.12.2018

Um Kindern aus ärmsten Verhältnissen im Advent die Zeit bis Weihnachten zu verkürzen, entzündete man im ersten Haus der Diakonie jeden Abend eine Kerze an einem großen Wagenrad. Es waren die Straßenkinder des beginnenden Industriezeitalters, denen die Diakonie eine Zuflucht und eine Zukunft ermöglichte.

zwei spielende Mädchen
Sprechen wir über das Freiwillige Soziale Jahr!
26.12.2017

Die 19-jährige Lisbeth hat gerade ihr Freiwilliges Sozialjahr in der Diakonie abgeschlossen. Im Interview erzählt von ihren Erfahrungen, die sie in den letzten 10 Monaten im "Montessori Kinderhaus -Erlebniskindergarten Mödling" der Diakonie Bildung sammeln konnte. Ihr Motto: "Das Leben ist wie ein Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lange es ist, sondern wie bunt."

Felix beim Malen
Ein Interview mit der Leiterin des Diakonieverein Salzburg, Eva Kothbauer
22.12.2017

Die Montessori-Schulen des Diakonieverein Salzburg verstehen sich als Orte der Begegnung und der Hoffnung von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen.

Regeln des Zusammenlebens in der Wohngemeinschaft
Es braucht viel Ausdauer, Motivation und Standfestigkeit, wenn junge Flüchtlinge zu Bildung und Ausbildung kommen möchten.
12.12.2017

Junge Flüchtlinge möchten lernen, arbeiten und in Frieden leben. Doch ein Schulbesuch oder gar eine Lehrstelle sind mit vielen bürokratischen Hürden und langem Warten verbunden.

Jugendliche beim Fertigen von Adventkränzen
Symbol der Hoffnung
17.11.2017

Starke Drähte brauchen die großen Kerzen, um am Adventkranz Halt zu finden.

Seiten