Altenarbeit und Pflege

Pflege, Betreuung, pflegende Angehörige, Demenz

Sie gehören zu den Abschiedsritualen im Haus Abendfrieden der Diakonie in Gallneukirchen: Eine Kerze, ein Kreuz und Blumen, Bettwäsche mit Spitzen.
Hospiz
22.10.2021

Das Abschiednehmen gehört zum Schwierigsten im Leben. Umso wichtiger ist es, Abschiede zu würdigen und dem Abschied und der Trauer genügend Raum und Zeit zu geben.

"Menschen mit Demenz brauchen Wärme und Zuwendung. Sie spüren, wenn da jemand ist und Zeit hat für sie."
#PflegeIstMehr
22.09.2021

Frank Mitterer hat eine Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB Salzburg) gemacht und arbeitet in einem Haus für Senioren der Diakonie.

"Die Tagesbetreuung bedeutet für meinen Mann Freundschaften, Routine und Betreuung mit viel Gespür." (Foto: Diakoiewerk)
Tagesbetreuung
17.09.2021

2016 erhielt Erwin Brandstätter die Diagnose Parkinson und Demenz. Seit Herbst letzten Jahres findet das Ehepaar Brandstätter Unterstützung in einer Tagesbetreuung der Diakonie. Wir haben mit Theresia Brandstätter über ihre wertvolle Rolle als pflegende Angehörige, über die Krankheit ihres Mannes und die Wichtigkeit der Tagesbetreuung gesprochen.

#PflegeIstMehr
16.09.2021

Ute Uitz lebt mit Demenz und besucht eine Tagesbetreuung der Diakonie. Jörg Uitz, ihr Mann, im Gespräch über das Leben mit Demenz, Freiräume und einen Ort zum Lachen.
 

Im Garten des Seniorenheims in Gols gibts Eis für Jung und Alt
Es gibt Eis, Baby!
25.05.2021

Im Garten des Seniorenheims der Diakonie in Gols/Burgenland gibt es jetzt einen Eisstand. Hier trifft sich Jung und Alt!

EU-Botschafter-Schule-Diakonie
Diakonie Schule
17.02.2021

Schule für Sozialbetreuungsberufe wird EU-Botschafter-Schule.

Katharina-Quereinsteigerin-Ausbildung-Diakonie.png
Interview
17.02.2021

Katharina hat umgesattelt und sich für den Sozialbereich entschieden.

Katharina_Pfeiffer_Diakonie.png
Corona
17.02.2021

Ernährungslehre und Kochen - via Zoom. Geht das? Es geht!

(Symbolbild: © Jacob Lund / stock.adobe.com)
Hospizkultur
24.10.2020

In den Wohn- und Pflegeeinrichtungen der Diakonie für Menschen im Alter ist Palliative Care ein wichtiges Thema.

Mein Ziel ist immer, dass ich jeden Tag mit jedem/jeder BewohnerIn etwas gemacht habe.“
Lebensqualität
28.09.2020

Das "Haus Elim" der Diakonie in Treffen (Kärnten) ist eine Wohn- und Pflegeeinrichtung für 47 Menschen im Alter mit geistigen Beeinträchtigungen. Hier arbeiten, zusätzlich zum Pflegeteam, noch zehn PädagogInnen sowie die Kompetenztrainerin Gabriele Fordinal in der Betreuung mit.

Seiten