All inclusive

Inklusion, Menschen mit Behinderung, Frühförderung

Plakatsujets der Kampagne "Hoffnung braucht ein Ja"
Fotoaktion
18.12.2015

Suchen und finden, geben und nehmen, zutrauen und ermöglichen. Das alles macht Hoffnung. Die Diakonie-Kampagne gibt Hoffnungsträgern ein Gesicht.

Zwei Kameramänner filmen Connor, LIFEtool Beraterin Claudia Pointner
Zwei neue Videos von LIFEtool
28.07.2015

Am Anfang war das Wort und das ist wichtig und gut. Aber: Bilder schaffen es nun mal schneller als Worte direkt in unser Herz. LIFEtool und die IntegraMouse Plus stellen sich in zwei neuen Videos vor – die SozialMarie und ein Studienprojekt haben die Produktion ermöglicht.

Zivildiener Fabian arbeitet in der Diakonie de La Tour
Hoffnungsträger in Zivil
20.06.2015

Fabian leistet seinen Zivildienst im Davidzentrum der Diakonie de La Tour. „Das Leben, das sich hier abspielt, hat meinen Blick auf die Dinge verändert“, erzählt der junge Mann über seine gesammelten Erfahrungen, die auch seine Berufswahl beeinflusst haben.

Ein Kleinkind in der spielerischen Frühförderung
Frühförderung durch das Diakonie Zentrum Spattstraße
28.05.2015

„Wir dachten, der Boden unter unseren Füßen würde uns weggezogen,“ erzählen Thomas und Gerda, Eltern von Daniel, einem Kind mit Cerebralparese. „Anfangs sind alle unsere Gedanken um die Behinderung gekreist: „Warum gerade unser Kind? Haben wir etwas falsch gemacht? Was wird aus ihm, wenn er erwachsen ist? Wie können wir ihn unterstützen? Wo erhalten wir selber Hilfe?“

Zimbabwe: Mehluli, ein Bub mit Gehbehinderung, im Kreis seiner SchulkollegInnen (Foto: Jairos Jiri Association)
Hörtipp: „Brot für die Welt“-Projekt am 28. April auf Radio Orange
23.04.2015

Wilson Ruvere leitet die Organisation „Jairos Jiri Association“ in Zimbabwe. Die Partnerorganisation von „Brot für die Welt“ ermöglicht Kindern mit Behinderung den Zugang zu Bildung.

Plakat der  Landessonderausstellung 2015
Oberösterreichische Landessonderausstellung 2015 in Gallneukirchen
30.03.2015

Die oberösterreichische Landessonderausstellung 2015 steht in den Startlöchern. In einem Monat eröffnet die interaktive Ausstellung, die sich der Geschichte des Sozialstaates widmet.

Logo des Literaturpreises OHRENSCHMAUS
Von Gott und der Welt
21.03.2015

Der Dichter Stefan Mann hat für den Literaturpreis Ohrenschmaus ein Gedicht geschrieben, in dem er poetisch seine Geburt beschreibt. Der letzte Satz des Gedichts lautet: „Aus dem Stern wurde ich. Ein wertvolles Kind.“

Grafik zeigt bunte Hände mit aufgemalten Gesichtern
Schwerpunkt Inklusion Schwerpunkt Inklusion
18.03.2015

Jeder Mensch ist ein anerkannter und wertgeschätzter Teil der Gesellschaft - unabhängig von Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung oder Lebensalter.

Das LIFEtool-Team feiert den 1. Platz bei der SozialMarie
Computerunterstützte Kommunikation für Menschen mit Behinderungen
02.03.2015

Das LIFEtool-Projekt „Nicht ohne mein iPad! Teilhabe für Menschen mit Behinderung durch Tablet-PC fördern“ erreicht Platz 1 der SozialMarie-Publikumswertung.

Bunt gestalteter Empfehlungsbrief der Kollegen für Zivildiener Franz
Empfehlungsschreiben für Franz Pichler von seinen ArbeitskollegInnen im Kulinarium Kitzbühl … weil er uns immer ernstgenommen und unterstützt hat!
16.12.2014

Die neun MitarbeiterInnen mit Behinderung des Kulinarium Kitzbühel haben ihren „Superzivi“ Franz Pichler für die Auszeichnung „Zivildiener des Jahres“ für Tirol nominiert. Und er hat gewonnen!

Seiten