All inclusive

Inklusion, Menschen mit Behinderung, Frühförderung

Mein Ziel ist immer, dass ich jeden Tag mit jedem/jeder BewohnerIn etwas gemacht habe.“
Lebensqualität
28.09.2020

Das "Haus Elim" der Diakonie in Treffen (Kärnten) ist eine Wohn- und Pflegeeinrichtung für 47 Menschen im Alter mit geistigen Beeinträchtigungen. Hier arbeiten, zusätzlich zum Pflegeteam, noch zehn PädagogInnen sowie die Kompetenztrainerin Gabriele Fordinal in der Betreuung mit.

 „Da Lilja nur in ausgewählten Situationen spricht, sind wir sehr dankbar, dass die Assistentin den Schulalltag auf Liljas i-Pad dokumentiert und wir so erfahren, was gerade Thema ist.“
Frühförderung
21.08.2020

Wie Lilja (13) mit Freude lernt

Jeder Mensch kommt mit Gaben auf die Welt - in der Schule sollen sie wachsen.
Mosaik.Schule
21.08.2020

Eine Schule, in der Gaben wachsen können

Einfach dazugehören und lernen können - wie alle anderen auch.
Schulassistenz
20.08.2020

Kinder mit Behinderung bekommen in der Schule Unterstützung

"Ich war erst skeptisch, ob es funktionieren würde", erinnert sich Lauras Mutter Birgit.
Digitale Lernunterstützung
18.08.2020

Laura und ihre BegleiterInnen auf dem weiteren Weg in ein selbstbewusstes Leben

"Eigentlich ist es einfach: Jeden und jede in seiner und ihrer Individualität annehmen."
Inklusive Schule
18.08.2020

Warum wir inklusive Schulen brauchen: Eine ehemalige Schülerin erzählt

Nuur: "Ich verbringe viel Zeit mit zeichnen und malen" (Bild: Nuur, Selbstporträt)
INTO
18.08.2020

Lernbetreuung der Diakonie bei INTO Wien.

Barbara Aigner-Reitbauer: "Wir wollen gemeinsam Lösungen für ihre Anliegen finden."
Nachbarschaftshilfe
02.06.2020

In der Corona-Krise war die Nah-barschaft oft die einzige Möglichkeit für Austausch.

Seiten