35 junge Flüchtlinge haben den externen Pflichtschulabschluss erfolgreich absolviert

Freude über Pflichtschulabschluss – Angst vor der Zukunft

Für 35 junge Menschen war es einer der wichtigsten Tage in ihrem bisherigen Leben – und besonders in ihrem neuen Leben in Österreich

08.01.2019
Schülerinnen und Schüler des Pflichtschulabschlusskurses des BACH Bildungszentrums Mödling mit ihren Lehrerinnen und Lehrern. Foto Diakonie Österreich
Geschafft!!! Die Schülerinnen und Schüler des Pflichtschulabschlusskurses des BACH Bildungszentrums Mödling mit ihren Lehrerinnen und Lehrern. (Foto: Diakonie Österreich)

Sie erhielten kurz vor Weihnachten nach dem erfolgreichen Besuch des Pflichtschulabschlusskurses des BACH Bildungszentrums der Diakonie Flüchtlingshilfe in Mödling ihre Zeugnisse. Zehn Monate haben sie dafür gebüffelt und dabei alle fachlichen und sprachlichen Hürden bravourös überwunden. Dass es nicht immer eine einfache Zeit auch für die Lehrerinnen und Lehrer war, erinnerte Schülersprecher Sharif augenzwinkernd in seiner Dankesrede, die sich auch an die ehrenamtlichen Lernhelferinnen und Lernhelfer richtete. „Das Schönste war, dass wir die Chance erhalten haben.“

Überschattet war die Feier im Lichthaus der Evangelischen Kirche in Mödling von der Nachricht über den Tod eines Schülers. Die Ungewissheit über seinen Verbleib in Österreich hatte letztlich dazu geführt, dass er seinem Leben ein Ende setzte.

Auch die anderen Schülerinnen und Schüler drückt die Frage um ihre Zukunftsperspektiven. Der 20-jährige Nasrollah aus Afghanistan würde nach dem Pflichtschulabschluss gerne Koch werden und hofft, zunächst wenigstens eine Praxisstelle zu finden. „Es ist schön, neue Gerichte auszuprobieren“, erzählt er und seine Augen blitzen dabei kurz auf. Doch die Gedanken darüber, wie es mit ihm wohl weiter geht, trüben seinen Blick wieder. Als subsidiär Schutzberechtigter ist sein Aufenthalt und eine Lehre in Österreich mit Unsicherheit behaftet -- eine Situation, die ihm regelmäßig den Schlaf raubt.

Das BACH Bildungszentrum für junge Flüchtlinge bietet