Katharina Meichenitsch

Porträtfoto Katharina Meichenitsch

Katharina Meichenitsch ist Sozioökonomin und Sozialexpertin der Diakonie Österreich.

Sie bringt ihre Expertise für die Themen Alter&Pflege, Menschen mit Behinderung, EU-Politik und Soziale Investitionen ein.

Hier geht es zu ihrem Twitter-Kanal

Beiträge

Das europäische Parlament (Foto: Pixabay)
Berichte aus Brüssel (Teil 5)
27.03.2014

Ein Frühstück inmitten der europäischen Macht

Eine Dartscheibe mit drei Pfeilen (Foto: Pixabay)
Berichte aus Brüssel (Teil 3)
21.03.2014

Brüssel scheint das Babel unserer Zeit zu sein. Damit aber im europäischen Sprachengewirr so wenig wie möglich verloren geht, arbeitet die Generaldirektion Dolmetschen (DG) mit etwa 1.000 ständigen ÜbersetzerInnen in allen Institutionen der Europäischen Union.

Eine alte Frau zählt Münzen (Foto: Fotolia/Alexander Raths)
Berichte aus Brüssel (Teil 2)
10.03.2014

Parlamentspräsident Martin Schulz, Ökonomie-Nobelpreisträger Joseph Stiglitz, S&D Fraktionsführer Hannes Swoboda, Buchautorin Kate Pickett, Ökonom James Galbraith, Kommissar Laszlo Andor und Soziologie-Star Gosta Esping-Andersen – dies ist nur ein Auszug aus der Liste der SprecherInnen beim diesjährigen Progressive Economy Event im Europäischen Parlament zum Thema „Inequality – Consequences for Society, Politics and People“.

EU-Flagge weht im Wind (Foto: Fotolia /ArtJazz)
Berichte aus Brüssel (Teil 1)
07.03.2014

Mein erster Tag in Brüssel. Ich habe für das kommende Monat wahrscheinlich zu viel eingepackt, mein Koffer wiegt satte 30 Kilos, die ich bis zur neuen Wohnung schleppen muss. Ich steige vom Flughafen kommend am Schuman vom Bus aus, direkt bei der Kommission, im Herzen von Brüssel, der Hauptstadt Europas.

Seiten