Von Gott und der Welt

„Von Gott und der Welt“, die Kolumne von Michael Chalupka, erscheint jeden Samstag in der „Krone".

Hände, die zum Gebet gefaltet sind (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
16.07.2016

Trauer, Schrecken und Entsetzen herrschen nach der Attacke von Nizza. Es ist nicht der erste Anlass, der zu weltweiter Betroffenheit führt.

verschiedene Pictogramme von weiblichen Körpern
Von Gott und der Welt
02.07.2016

Es wird heiß. Es kommt die Zeit, in der die Bikinifigur auf dem Prüfstand steht. Sie wird dem eigenen kritischen Blick vor dem Spiegel ausgesetzt, denn der bleiche Körper will in die Sonne.

Drei Hände, die auf einen Tisch liegen - die Hand eines Säuglings, einer Mutter und einer Großmutter (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
25.06.2016

Die Briten sind raus aus der EU. Die Wähler haben gesprochen, das ist zu akzeptieren. Was auffällt, ist, dass es einen tiefen Graben zwischen den jüngeren und den älteren Engländern gibt.

Regenbogenfahne, davor ein schwules Paar als Silhouette
Von Gott und der Welt
18.06.2016

Autofahrer sollten morgen die Wiener Innenstadt meiden. Das Leben spielt sich auch der Straße ab. Menschen wollen ihrer Freude Ausdruck geben. Dazu gibt es mehrere Gelegenheiten.

Jesus am Kreuz (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
11.06.2016

Religion ist Privatsache. Das klingt eingängig. Denn Religion ist natürlich etwas Privates und Intimes. Doch Religion lebt auch von der Gemeinschaft. 

Zwei reichen einander die Hand
Von Gott und der Welt
28.05.2016

Das Land sei gespalten nach der Wahl des Bundespräsidenten wird konstatiert. Frauen haben anders gewählt als Männer, das Land anders als die Städte, Junge anders als Menschen mittleren Alters. Es gingen Risse durch das Land. Versöhnung tut not!

Ein Porträt von Diakonie Direktor Michael Chalupka (Foto: Luiza Puiu)
Von Gott und der Welt
21.05.2016

Lag’s an Pfingsten? Lag’s in der Luft? Die Worte, mit denen uns unser neuer Bundeskanzler Christian Kern das Ziel seiner Regierung erklärte, könnten auch in jeder guten Predigt stehen.

Eine Hand mit einem Turm aus Sand, der durch die Finger rinnt
Von Gott und der Welt
14.05.2016

Pfingsten ist ein unterbewertetes Fest. Keine Geschenke, wenig Brauchtum, wenn wir Glück haben, blühen die Pfingstrosen. Dabei ist Pfingsten das große Fest der Vision des gelungenen Zusammenlebens aller – aller Menschen, Kulturen und Völker. Alle können sich verstehen.

Bücher und Hefte zum Deutsch lernen
Von Gott und der Welt
07.05.2016

Der Volksgarten in Graz ist ein wunderschöner Park. Meine Kinderzeit ist 50 Jahre her, aber auch da war der Park keine Idylle. Schon meine Onkel haben von mancher eher rauen Auseinandersetzung im Volksgarten erzählt. Heute teilen sich Anwohner den Park mit Asylwerbern, meist Jugendlichen, die dort ihre Zeit totschlagen.

Bürste zum Boden reinigen
Von Gott und der Welt
30.04.2016

Daniel Zenaty ist der Leiter der Kirche der Böhmischen Brüder in Tschechien. Er trägt den schönen Titel Synodal-Senior, da seine Kirche kein Bischofsamt kennt.

Seiten