Reformation

Eine Füllfeder auf einem Stück Papier
Von Gott und der Welt
24.06.2017

Bis zur Erfindung des modernen Buchdrucks wurden die Texte der Bibel von Mönchen in den Skriptorien der Klöster mit der Hand geschrieben. Diese Kalligraphie bedurfte einer geübten Kunstfertigkeit, hoher Konzentration und fast unendlicher Geduld.

Früchte am Apfelbaum (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
17.06.2017

Wittenberg, die Stadt, in der Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche vor 500 Jahren angeschlagen haben soll, hat sich zum Jubiläum herausgeputzt. Es erinnert fast an einen Wallfahrtsort.

„Herr Luther“ in einer Schulklasse der Diakonie Bildung
#luthertour2017 der Diakonie Bildung
10.05.2017

„Herr Luther“ reiste anlässlich des Reformations-Jubiläumsjahres durch alle Schulen der Diakonie-Bildung und hat für ordentlich viel Gesprächsstoff gesorgt.

Performance SCHATTENWURF ZWINGLI in einer Kirche (Foto: Frank Schwerzenbach)
Von Gott und der Welt
06.05.2017

Die Reformation bewegt. Auch nach 500 Jahren ist sie nicht nur Erinnerung, sondern bietet immer noch Impulse für die Freiheit.

ein Herz aus Gänseblümchen
Von Gott und der Welt
11.03.2017

Wir lieben, was uns liebenswert erscheint und wir lieben, um geliebt zu werden. Gottes Liebe, so Martin Luther ist die, die „sich verströmt und Gutes schafft.“

Eine Wurststange, die auf einem Jausenbrett liegt (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
04.03.2017

Es geht um die Wurst! Besser gesagt: um das Wurstessen in der Fastenzeit. Dieser Disput wird derzeit in der seriösen Zürcher Zeitung, der NZZ, geführt.

BesucherInnen in der Ausstellung „Brennen für den Glauben. Wien nach Luther“
Von Gott und der Welt
18.02.2017

„Brennen für den Glauben“ ist der Titel der Ausstellung über Wien zu Zeiten der Reformation und der darauffolgenden Rekatholisierung, die Mitte dieser Woche im Wienmuseum eröffnet wurde.

Blick auf die Füße eines Tanzpaares
Von Gott und der Welt
11.02.2017

Wien wurde zum Zentrum der evangelischen Welt, zumindest für einen Abend. Unter dem Motto „Die Reformation tanzt“ fand ein europäischer Ball aus Anlass des 500jährigen Reformationsjubiläums in der Hofburg statt.

Die Küste von Venedig (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
20.01.2017

La Serenissima, das schöne ehrwürdige Venedig, wurde dieser Tage zur 75. Reformationsstadt Europas.

Grafik von Olaf Osten
Von Gott und der Welt
07.01.2017

Das Jahr der Reformation 2017 hat begonnen. Ein Jahr der Vergewisserung, was noch trägt und wichtig ist aus den Zeiten der Reformation.

Seiten