Flüchtlinge

Publikum bei einer Veranstaltung im Diakonie Forum Oberwart
Von Gott und der Welt
06.06.2015

Es tut sich was im Burgenland. Weltoffenheit soll geübt, Menschlichkeit gelebt und der Wert der Vielfalt entdeckt werden, so beschreibt die Evangelische Pfarrerin von Oberwart Sieglinde Pfänder das Diakonie-Forum, das in dieser Woche eröffnet wurde.

Majd Saileen hilft einem kleinen Jungen beim Lernen
Porträt eines jungen Mannes, der seine neue Heimat zum Blühen bringt
27.05.2015

Im Stadtteil Macondo in Wien Simmering, wo seit vielen Jahren Menschen unterschiedlichster Herkunft leben, grünt und blüht der Garten seit diesem Frühsommer besonders intensiv - Der Grund dafür sind Menschen wie Majd. Hier ein Porträt des jungen Mannes aus Syrien - #macondobluehtauf

Das Crowdfundingprojekt "Macondo blüht auf" des Diakonie Flüchtlingsdiensts
Zusammenleben gemeinsam gestalten
18.05.2015

Der kleine Mahmoud spielt Fußball. Der Löwenzahn geht ihm bis zur Hüfte, er hat gerade gehen gelernt.

Die Initiative Gegen Unrecht macht Solidarität mit Flüchtlingen sichtbar
Von Gott und der Welt
25.04.2015

Dieser Tage finden wir uns in Europa auf der Seite Kains wieder. Wenn Gott heute fragen würde, wie er Kain gefragt hat: „Wo ist dein Bruder Abel?“ Wenn der Herr fragen würde: „Wo sind deine Brüder und Schwestern, die Zuflucht bei dir gesucht haben und sich auf den Weg über das Meer gemacht haben?“ – Welche Antworten erhielte Gott da?

Stille Kundgebung in Gedenken an Flüchtlingsopfer im Mittelmeer am Minoritenplatz
Ein Appell an die Regierungen in Europa
20.04.2015

Was werden wir antworten, wenn wir gefragt werden, warum wir den tausendfachen Tod vor unseren Augen nicht gestoppt haben?

Porträt von Christoph Riedl: Geschäftsführer Diakonie Flüchtlingsdienst
Warum Asylgesetznovellen mehr Unsicherheit statt Sicherheit schaffen
01.04.2015

Christoph Riedl, Leiter des Diakonie Flüchtlingsdienstes, spricht über die aktuelle Asylgesetznovelle.

Veronica HandlPorträtbild
Veronica Handls Geschichte der Hoffnung
13.11.2014

Veronica Handl: Ich freue mich, wenn die Sonne scheint und über jede lustige Begegnung. Traurig machen mich nur Ungerechtigkeiten.

Ramasan ist die Hauptfigur im Film Macondo  © Filmladen Filmverleih
Prämierter Spielfilm von Sudabeh Mortezai
10.11.2014

Ramasan wächst in einer Flüchtlingssiedlung am Rande von Wien auf. Sein Leben verändert sich, als Isa, ein Kriegskamerad des toten Vaters, in die Siedlung einzieht.

Flüchtlingskinder und Lehrerin beim gemeinsam Lernen
Einblicke in die Lernbetreuung des Diakonie Flüchtlingsdienst
24.10.2014

In der Lernbetreuung können wir den Jugendlichen helfen, dass sie mit der neuen Sprache besser zurechtkommen und so ihre Bildungslücken schließen können. Für die meisten wird so erst ein positiver Schulabschluss und ein weiterer Bildungsweg möglich.

eine Flüchtlingsfamilie und ihre privaten Unterkunftsgeber gemeinsam im Gespräch
Von Gott und der Welt
03.10.2014

Die Mitarbeiter der Diakonie waren viel beschäftigt in dieser Woche. Viele Österreicher und Österreicherinnen wollen dem Tauziehen um die Flüchtlingsunterbringung nicht länger zusehen.

Seiten