Familienhilfe

Martin und seine Therapeutin Maria Schläffer im Therapiezentrum Pinzgau des Diakoniewerks. (Fotocredit: Diakoniewerk)
2. April ist Weltautismustag
27.03.2018

Der 12-jährige Martin aus Rauris wurde mit frühkindlichem Autismus geboren. Er besucht seit zehn Jahren das Therapiezentrum Pinzgau des Diakoniewerks in Bruck/Glocknerstraße. Martins Mutter will betroffenen Eltern Mut machen, sich früh Hilfe zu suchen