Asyl

Ein abgenutztes Paar Schuhe in schwarz weiß
Von Gott und der Welt
20.02.2016

Am Gottesdienst in Ciudad Juarez, den Papst Franziskus feierte, nahmen mehr als 200.000 Gläubige teil. Der Altar stand in 80 Metern Entfernung vom Grenzfluss und dem dahinter hochgezogenen Sperrzaun zu den USA.

Pokal der SozialMarie (© Anna Rauchenberger, SozialMarie 2015, Unruhe Privatstiftung)
Mitstimmen im Onlinevoting
16.02.2016

Gleich zwei Diakonie-Projekte sind für den Publikumspreis der SozialMarie nominiert. Jeder und jede kann noch bis 26. Februar mitvoten!

Eine flüchtende Familie in Nickelsdorf an der Österreichisch-Ungarischen Grenze
Was „Flüchtlingsobergrenzen“ bewirken
10.02.2016

Wer bei einem Druckkessel das Ventil schließt, während weiterhin Energie zugeführt wird, muss mit einer Explosion rechnen.

Eine Weihnachtskrippe mit Maria und Josef (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
19.12.2015

„Wer klopfet an?“ Das Lied von der Herbergssuche der Heiligen Familie wird dieser Tage wieder viel gesungen werden. Die Not der Flüchtlinge, die dieser Tage an die Türen Europas klopfen, gibt dem Lied eine besondere Aktualität.

Eltern mit Kind auf der Flucht, bei ihrer Ankunft in Nickelsdorf, Burgenland, Herbst 2015
Von Gott und der Welt
31.10.2015

„Setzen sie sich dafür ein, dass der furchtbare Krieg in Syrien beendet wird! Dann wird auch niemand mehr fliehen müssen, und wir werden uns nicht mehr zu diesem Thema treffen müssen.“

Videostill aus dem Spot "Handeln wir! Helfen wir!"
Gemeinsam ist nichts unmöglich
17.09.2015

KünstlerInnen, Prominente und NGO-VertreterInnen setzen in einer gemeinsamen Videobotschaft ein Zeichen für mehr Solidarität mit Flüchtlingen. Jetzt folgen weitere Clips!

Sujet der Kampagne PUDEL DI NED AUF - FAKTEN STATT VORURTEILE
Gemeinsam gegen die Hetze in der Asyldebatte
06.09.2015

Der Diakonie Flüchtlingsdienst räumt mit falschen Vorurteilen auf und sammelt Argumentationshilfe für alle, die sich gegen Vorurteile und Hetze in der Asyldebatte stellen.

Eine Menschenmenge geht zu Fuß über eine Straße (Foto: Nadja Meister)
Von Gott und der Welt
05.09.2015

Bischof Munib Younan, der Bischof der Evangelisch-lutherischen Kirche in Jordanien und im Heiligen Land, der in Jerusalem lebt, hat einen Brief geschrieben. Er richtet sein Schreiben an die Mächtigen der Welt und all die Menschen guten Willens.

Die Initiative Gegen Unrecht macht Solidarität mit Flüchtlingen sichtbar
Von Gott und der Welt
25.04.2015

Dieser Tage finden wir uns in Europa auf der Seite Kains wieder. Wenn Gott heute fragen würde, wie er Kain gefragt hat: „Wo ist dein Bruder Abel?“ Wenn der Herr fragen würde: „Wo sind deine Brüder und Schwestern, die Zuflucht bei dir gesucht haben und sich auf den Weg über das Meer gemacht haben?“ – Welche Antworten erhielte Gott da?

Kerzen bei der Kundgebung "Gegen Unrecht"
Stoppen wir das Sterben im Mittelmeer
23.04.2015

Die Initiative „Gegen Unrecht“ fordert von der österreichischen Politik mehr Einsatz zum Schutz von Bootsflüchtlingen im Mittelmeer. Mehr als 24.000 Menschen haben die Online-Petition bereits unterschrieben.

Seiten