Armut

Aufbau des Adventkranzes am Rathausplatz
Vier Meter Durchmesser und vierzundzwanzig Kerzen
10.11.2015

Der Adventkranz steht für die Tradition der Diakonie, niemanden als hoffnungslosen Fall abzutun. In der Adventzeit findet man den Diakonie-Kranz in Wien, Salzburg, Linz und Klagenfurt.

Satt ist gut, Saatgut ist besser - Kampagne von Brot für die Welt
Von Gott und der Welt
16.10.2015

Zahlen können beruhigen. Zahlen können erfreulich sein. Wenn es heißt, dass statt 18,5% der Weltbevölkerung „nur mehr“ 13,1% an Hunger leiden, dann kann man das gute Gefühl haben: Da bewegt sich etwas in die richtige Richtung.

Ein Haus aus Geldscheinen gebaut
Von Gott und der Welt
11.07.2015

Verschuldung kann in die Knechtschaft und ins Elend führen. Unbarmherziges Eintreiben von Schulden kann Existenzen gefährden. Das sind fundamentale Menschheitserfahrungen. Deshalb kennt die Bibel das Instrument des Erlassens von Schulden und das Neue Testament die Bitte: "Vergib uns unsere Schuld wie auch wir vergeben unseren Schuldigern."

Ein Fußball auf dem Rasen in einem leeren Stadium (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
29.05.2015

Arbeiter in Quatar bauen unter elendigsten Bedingungen die Stadien für die Fußball-WM 2022. - Der Fußball nimmt Menschen ihre Rechte.

Kleiner Bub schmiert sich ein Butterbrot
Kein Einzelfall!
17.04.2015

Die Stadtdiakonie Wien wurde vor 5 Jahren zunehmend mit folgender Situation konfrontiert: Kinder, die um 12 Uhr am Vormittag seit 4 Stunden in der Schule sitzen und sich nicht konzentrieren können.

Mädchen wird vom ehrenamtlich arbeitenden Kinderarzt untersucht
Daten, Fakten, Zusammenhänge. Mit E-Paper zum Downloaden!
08.04.2015

124.000 Kinder und Jugendliche in Österreich leben in manifester Armut. Je früher, je schutzloser und je länger Kinder der Armutssituation ausgesetzt sind, desto stärker die Auswirkungen

Eine alte Frau zählt Münzen (Foto: Fotolia/Alexander Raths)
Von Gott und der Welt
28.02.2015

Die Schuldenkrise hat Europa fest im Griff. Alle glauben sparen zu müssen. Wenn alle sparen, gibt aber niemand mehr etwas aus und die Wirtschaft bricht ein. Die Wirtschaftsforschungsinstitute prophezeien weiterhin ein Nullwachstum.

Ein Porträt von Diakonie Direktor Michael Chalupka (Foto: Luiza Puiu)
Von Gott und der Welt
14.02.2015

Ich schaue gern den Opernball. All die glitzernden Orden auf den Fräcken und die eleganten Roben, die erfreuen mein Herz. Während ich mich gewundert habe, wer da wen in seine Loge geladen hatte, kam mir Martin Luther in den Sinn.

Thomas Piketty, Autor des Buches "Das Kapital im 21.Jahrhundert"
Von Gott und der Welt
03.05.2014

Ein Buch revolutioniert die Sicht auf die Welt. Der französische Ökonom Thomas Piketty hat eine 1000 Seiten starke wissenschaftliche Studie über die Geschichte der Vermögensverteilung geschrieben.

Sitzende Spielfiguren (Foto: Pixabay)
Berichte aus Brüssel (Teil 4)
27.03.2014

Der Frühling hält Einzug in Brüssel - Zeit für den so genannten spring council. Die Einladung zeigt, dass es bei diesem Treffen der Staats- und Regierungschefs um die Zwischenbilanz der EU2020 Ziele, sowie um das europäische Semester geht.

Seiten