24-mal Menschen Zukunft ermöglichen

Mindestsicherung: Reform des Vollzugs in den Ländern

BürgerInnen-freundlicher Zugang zur Mindestsicherung in den Ländern

19.12.2014
Forderung 19: BürgerInnen-freundlicher Zugang zur Mindestsicherung in den Ländern!
24.mal Menschen Zukunft ermöglichen: Forderung 19

Die Bundesregierung bekennt sich zu einer bürgerfreundlichen und grundrechtsorientierten Verwaltung. Im Rahmen der Evaluierung der Bedarfsorientierten Mindestsicherung setzt sie eine Task Force zur Verbesserung des Vollzugs der BMS ein. Die Task Force erarbeitet Vorschläge und Empfehlungen für das untere soziale Netz.

Mehr über die #Hoffnungsträger-Kampagne der Diakonie:http://hoffnungstraeger.diakonie.at