Meinung

Kommentare, Kolumnen, Kritik

zwei spielende Mädchen
Von Gott und der Welt
12.08.2017

Die Kinder sind unsere Zukunft! Kaum ein Satz ist wahrer als dieser.

Wohnhaus mit undichtem Dach, feuchte Stellen auf allen Wänden
„Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.“ (9. Gebot)
06.08.2017

Ein Dach über dem Kopf und Wände, Türen und Fenster zu haben gehört zu den Grundbedürfnissen und somit auch zu den Grundrechten des Menschen.

Ein Flugzeug am blauen Himmel (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
05.08.2017

Wir tun es immer wieder. Wir sündigen.

Bewohner von Macondo machen alte Stühle wieder schön
Gemeinwesenarbeit und Sozialraumorientierung als neue Disziplin in der Flüchtlingsarbeit
03.08.2017

Gemeinwesenarbeit heißt, die NachbarInnen in Stadtteilen und Gemeinden, in denen Menschen mit Fluchterfahrung leben, in die Flüchtlingsarbeit einzubeziehen.

zwei Puppengesichter, nicht Mensch, nicht Maschine
Von Gott und der Welt
22.07.2017

Sind wir schon alle Cyborgs? Zwitterwesen, die aus einem Menschen und einer Maschine bestehen.

Kinder auf der Flucht
Morgen, 15. Juli, soll die nächste Abschiebung nach Afghanistan stattfinden
14.07.2017

Während sich die Sicherheitslage in Afghanistan ständig verschlechtert, plant Österreich die nächste Abschiebung in eines der unsichersten Länder der Erde.

Bunte Hände hinter Gefängnisgittern
Verschärfungen und Verkomplizierung der Verfahren scheinen das Ziel zu sein
19.05.2017

Die Regierung hat schon wieder  einen Gesetzesentwurf vorgelegt. Es geht nicht um die Stärkung des Flüchtlingsschutzes. Im Gegenteil.

in einem wilden Flüchtlingslager in Serbien: eine Wand mit einem Graffiti und darunter ein Müllberg
Die österreichische Asylpraxis auf dem Prüfstand des europäischen Gerichtshofs
13.04.2017

In den letzten Monaten wurden immer wieder AsylwerberInnen zurück nach Kroatien geschickt. Jetzt prüft der Europäische Gerichtshof die Rechtmäßigkeit dieser Abschiebungen.

Eine Person ohne Dach über dem Kopf
Studie der WU Wien: Brennendstes Thema ist Wohnen
27.03.2017

Wohnen ist derzeit eines der heißesten von allen brennenden Themen. Das ergab eine Studie der Wirtschaftsuniversität Wien und der österreichischen Armutskonferenz.

Menschen schlafen auf der Wiese, Traiskirchen, Sommer 2015
... und schreibt davor noch ein Bücherl
26.03.2017

Es hätte sich gelohnt, wenn die Medien, auch nur mit irgendjemand von den vielen, die in Traiskirchen tätig sind, über ihn gesprochen hätten.

Seiten