Meinung

Kommentare, Kolumnen, Kritik

Ein Porträt von Diakonie Direktor Michael Chalupka (Foto: Luiza Puiu)
Interview mit Diakonie Direktor Michael Chalupka
02.01.2018

Die gesellschaftliche Landschaft verändert sich, der Gegenwind wird stärker. Die Diakonie wird dadurch aufgefordert, sich noch stärker auf die Seite der Armen zu stellen.

Ein Tannenbaum (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
16.12.2017

2,6 Millionen Christbäume werden am Weihnachstabend die österreichischen Stuben schmücken. Das hätte sich die protestantische Prinzessin Henriette von Nassau-Weilburg wohl nicht träumen lassen, als sie diesen Brauch aus ihrer Heimat im Jahr 1816 in ihrem Stadtpalais in der Annagasse 20 in Wien einführte.

Lamm Gottes, Gemälde von Francisco de Zurbarán, spanischer Barockmaler
Von Gott und der Welt
09.12.2017

Zu keinem Zeitpunkt der Menschheitsgeschichte wussten wir mehr über uns selbst und die Welt als heute.

Eine gezeichnete Wahlurne (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt
21.10.2017

England gilt als Mutter der Demokratie. Der Umgang mit dem Brexit zeigt zwar, dass auch eine alte Tradition nicht vor Wirrungen schützt. Doch aus der Geschichte der britischen Demokratie lässt sich etwas lernen.

Schwimmwesten, die auf einen Haufen am Boden liegen (Foto: Ben Nausner)
Doch worüber wird hier eigentlich wirklich diskutiert? Welche Lösungsansätze gibt es?
01.09.2017

 „Flüchtlinge sollen sich nicht in gefährliche Boote setzen und ihr Leben im Mittelmeer riskieren. Sie sollten, nach ihrer Identifikation als Flüchtlinge legal einreisen dürfen.“

Wohnhaus mit undichtem Dach, feuchte Stellen auf allen Wänden
„Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.“ (9. Gebot)
06.08.2017

Ein Dach über dem Kopf und Wände, Türen und Fenster zu haben gehört zu den Grundbedürfnissen und somit auch zu den Grundrechten des Menschen.

Bewohner von Macondo machen alte Stühle wieder schön
Gemeinwesenarbeit und Sozialraumorientierung als neue Disziplin in der Flüchtlingsarbeit
03.08.2017

Gemeinwesenarbeit heißt, die NachbarInnen in Stadtteilen und Gemeinden, in denen Menschen mit Fluchterfahrung leben, in die Flüchtlingsarbeit einzubeziehen.

Kinder auf der Flucht
Morgen, 15. Juli, soll die nächste Abschiebung nach Afghanistan stattfinden
14.07.2017

Während sich die Sicherheitslage in Afghanistan ständig verschlechtert, plant Österreich die nächste Abschiebung in eines der unsichersten Länder der Erde.

Bunte Hände hinter Gefängnisgittern
Verschärfungen und Verkomplizierung der Verfahren scheinen das Ziel zu sein
19.05.2017

Die Regierung hat schon wieder  einen Gesetzesentwurf vorgelegt. Es geht nicht um die Stärkung des Flüchtlingsschutzes. Im Gegenteil.

in einem wilden Flüchtlingslager in Serbien: eine Wand mit einem Graffiti und darunter ein Müllberg
Die österreichische Asylpraxis auf dem Prüfstand des europäischen Gerichtshofs
13.04.2017

In den letzten Monaten wurden immer wieder AsylwerberInnen zurück nach Kroatien geschickt. Jetzt prüft der Europäische Gerichtshof die Rechtmäßigkeit dieser Abschiebungen.

Seiten