Gesundheit

Gesundheitswesen, Präventionsarbeit, Therapie, Rettungswesen

Kundgebung am 6.Mai 2015 zur Aktion Mutternacht (Bildnachweis: Mutternacht)
Müttersterblichkeit senken
08.05.2015

Brot für die Welt nimmt als Teil der Plattform Mutternacht den Muttertag zum Anlass, auf die hohe Sterblichkeit von Müttern in den Ländern des Südens aufmerksam zu machen.

Siebenbürgen, im Hintergrund die Südkarpaten
Projektreise mit "Brot für die Welt" nach Rumänien (Teil 1)
30.04.2015

Im Schatten der Transsilvanischen Alpen Rumäniens liegen die Provinzen Covasna, Brasov, Sibiu und Alba – hier finanziert die Diakonie einige Projekte von "Brot für die Welt" teilweise mit. Roma Bildung, Inklusion oder Kinderbetreuung sind die Themen.

Kinder lernen gemeinsam im Montessori-Kindergarten
The power of caring
28.04.2015

Over the past 10 years, the number of people employed in the health and social sector has increased by 4.2 million. Social professions make up one quarter of the total employment growth in Europe.

Mädchen wird vom ehrenamtlich arbeitenden Kinderarzt untersucht
Daten, Fakten, Zusammenhänge. Mit E-Paper zum Downloaden!
08.04.2015

124.000 Kinder und Jugendliche in Österreich leben in manifester Armut. Je früher, je schutzloser und je länger Kinder der Armutssituation ausgesetzt sind, desto stärker die Auswirkungen

Eine Illustration mit dem Schriftzug "Every.Body is created beatifully"
Von Gott und der Welt
07.03.2015

„Sie ist ein Model, und sie sieht gut aus.“ Whitney Thompson sieht nicht nur gut aus. Sie war die Siegerin des 10. Durchgangs von „America’s Next Top Model“ und betreibt ein Restaurant in Springfield (Tennessee).

Anneliese Gottwald spricht im Parlament zum Thema Palliativpflege
Diskussion um ein würdevolles Sterben
21.01.2015

Im Rahmen der parlamentarischen Enquete-Kommission „Würde am Ende des Lebens“ rief Anneliese Gottwald, Expertin der Diakonie, die Wichtigkeit von Hospizversorgung und Palliativpflege in Erinnerung.

Forderung 4: Frühförderung in ganz Österreich
24-mal Menschen Zukunft ermöglichen
04.12.2014

Aus der Forschung wissen wir, wie wichtig die Frühphasen des Lebens für die Entwicklung des Kindes ist. Deshalb ist es umso wichtiger, Lücken bei der Unterstützung rund um die Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett endlich zu schließen!

Blutdruckmessgerät
Von Gott und der Welt
26.09.2014

Bluthochdruck ist in Österreich eine Volkskrankheit. Jeder vierte Österreicher und jede vierte Österreicherin leiden an dieser heimtückischen Krankheit, die meist keine Symptome hat, aber unbehandelt zu schweren Folgeerkrankungen führen kann.

Seiten