So kann Integration gelingen!

Integration durch Bildung

Erfolgreiches Kick-Off: Deloitte und Diakonie starten Initiative für junge Flüchtlinge.

02.08.2016
die Fußballmanschaften von Deloitte und BACH
Gemeinsames Kick-Off im Juli. Lernpatenschaften, Tandemtreffen und Open Learning Centers - die Initiative „Integration durch Bildung“ unterstützt junge Flüchtlinge in Österreich

Wie gelingt die Integration junger Flüchtlinge in Österreich? Zu einem großen Teil über eine rasche Eingliederung in das Bildungssystem, sowie über Patenschaften und Sozialkontakte. Dafür haben Deloitte und Diakonie Österreich die Initiative „Integration durch Bildung“ gegründet:

Dank finanzieller Unterstützung können die Integrationsangebote im Bildungszentrum BACH, sowie der Integrationsstation Imst des Diakonie Flüchtlingsdienstes ausgebaut werden. Dazu zählen z. B. die Schaffung eines Open Learning Centers, wo die jungen Flüchtlinge ruhig und konzentriert Arbeiten bzw. Lernen können.  

Darüber hinaus engagieren sich Deloitte-MitarbeiterInnen der Standorte Tirol und Wien in Form von Lernpatenschaften und Tandemtreffen.

Als gelungenes Kick-Off der Kooperation organisierte Deloitte im Juli ein gemeinsames Sommerfest an der Alten Donau. Die Fußballmannschaften von Deloitte und BACH traten gegeneinander an. Bei Livemusik und gutem Buffet kam auch der interkulturelle Austausch nicht zu kurz!

Sie möchten helfen?

Jährlich werden in über 200 Einsatzstellen in ganz Österreich über 200.000 hilfsbedürftige Menschen von der Diakonie betreut. Es gibt viele Möglichkeiten, sich für andere Menschen zu engagieren. Alle Informationen finden Sie hier!