Zivildienst in der Diakonie

„Ich habe gelernt, wie man mit Kindern umgeht"

„Ich verbringe gerne Zeit mit den Kindern, weil sie immer glücklich und ehrlich sind. Es macht Spaß zu sehen, wie sie sich entwickeln“, erzählt Mika bei meinem Besuch im Diakonie Kindergarten Floridsdorf. Der junge Wiener absolviert gerade den letzten Monat seines Zivildienstes in den Kindergärten Floridsdorf und Hamburgerstraße.

26.05.2015
Mika absolviert sein Zivildienst im Diakonie Kindergarten Floridsdorf
Mika sammelt während seines Zivildienst praktische Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit.

Er würde sich noch einmal für den Zivildienst entscheiden, erzählt er. Das Bundesheer habe ihn nie interessiert.

Wertvolle Unterstützung

„Mein Tag fängt um 9 Uhr an. Ich bereite die Jause vor und helfe den Kindern beim Essen, dann wasche ich das Geschirr ab. Vormittags spielen wir, es gibt einen Sesselkreis und nachher gehen wir in den Garten. Dann helfe ich beim Mittagessen aufzudecken und das Geschirr wegzuräumen. Für die Kleineren richte ich die Betten her. Am Nachmittag spielen wir meistens im Garten.“

Als einziger Mann ist Mika eine sehr wichtige Bezugsperson für die Kinder und eine wertvolle Unterstützung für die Pädagoginnen.

„Ich habe gelernt, wie man mit Kindern umgehen soll. Wie die Pädagoginnen den Kindern beibringen, was falsch ist oder wie sie sie loben. Ein besonderes Erlebnis, was mir in Erinnerung geblieben ist, war ein Ausflug ins Haus des Meeres. Für die Kinder ist es ja schon was besonders, wenn sie mit der U-Bahn fahren.“

Mika möchte nach seinem Zivildienst in der Schweiz Flugbegleiter werden. Wir wünschen ihm viel Erfolg seine Pläne zu verwirklichen!

Word Rap Icon

Das Wichtigste im Word-Rap

Als Kind wollte ich… fliegen und Sprachen lernen

Ich mag an mir… ziemlich viel, bin recht zufrieden

Energie tanke ich… von der Sonne

Die wertvollste Erfahrung meines Lebens… es gibt keinen bestimmten Moment, der mein Leben geprägt hat

Meine Lieblingsbeschäftigung… Sport, Klavier

Mein Hauptcharakterzug… direkt

Was verabscheust du am meisten?  intrigantes Verhalten, tratschen

Du Interessierst dich für einen Zivildienst bei der Diakonie Österreich?

Österreichweit beschäftigt die Diakonie derzeit rund 200 Zivildiener! Du interessierst dich für unsere Arbeit? Informiere dich hier auf unserer Webseite oder schreib uns eine E-Mail an zivildienst@diakonie.at