Die Ramadan Aktion "Fasten Teilen Helfen" ist heute in Macondo gestartet

Macondo räumt auf :)

Kurz vor dem Beginn des Ramadan - des muslimischen Fastenmonats - hat heute die Muslimische Jugend in der Flüchtlingssiedlung Macondo gemeinsam mit BewohnerInnen und Mitarbeiterinnen des Diakonie Flüchtlingsdienst ihre Aktion "Fasten Teilen Helfen" gestartet.

16.06.2015
Eine MitarbeiterInnen des Diakonie Flüchtlingsdiensts und eine Bewohnerin Macondo machen gemeinsam eine Wiese sauber
Gemeinsame Aktion: Ulla und Esra beim Aufräumen

„Der Monat Ramadan ist für uns Muslime so wie für die Christen der Advent“, erklärt Esra ihre Motivation, die Sommerzeit zu nützen, um Gutes zu tun. „In diesem Monat konzentrieren wir uns auf unsere Spiritualität und auf die Pflichten, die wir alle Menschen ernst nehmen sollten: Nämlich anderen Menschen, denen es weniger gut geht als uns, zu helfen.“

Die Muslimische Jugend Österreich (MJÖ) organisiert während des Ramadan viele Aktionen - wie die Aufräumaktion heute auf dem Areal der Flüchtlingssiedlung Macondo am Rand von Wien - und mobilisiert dafür mehrere Hunderte von Jugendlichen, die sich sozial engagieren und anderen Menschen helfen wollen.

Ein junger Mann hilft beim aufräumen

Wir werden überall willkommen geheißen

„Wir machen das in diesem Jahr zum 5. Mal. Es werden jedes Jahr mehr junge Menschen, die mitmachen wollen“, berichtet Nora El-Halawany. „Die Menschen begegnen uns überall sehr freundlich und auch dort, wo man zuerst etwas vorsichtig und abwartend ist, wie zum Beispiel in manchen Altenheimen, wo man nicht weiß, ‚wie wir Muslime denn wirklich sind‘, schmilzt das Eis sehr schnell und die Jugendlichen lachen und scherzen gemeinsam mit den SeniorInnen“, berichtet Nora.

Weitere Aktionen sind geplant

Die Aufräumaktion jedenfalls war nur eines der Zusammentreffen von MJÖ und BewohnerInnen von Macondo, denn in der Flüchtlingssiedlung wird es im Lauf des Ramadan noch einige Feste geben und die jungen MuslimInnen werden gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Diakonie bei der Lernbetreuung und bei der Kinderbetreuung mit anpacken.

Gemeinsam aufräumen: junge Muslimin und eine Mitarbeiterin der Diakonie

Mehr Informationen hier

Ihr wollt mehr über das Projekt „Macondo blüht auf" erfahren? Dann lest gleich auf unserer Homepage weiter.