„Shining Star“ wurde von fünf Müttern ins Leben gerufen.
Projektbesuch in Simbabwe

Das Startup der leuchtenden Sterne

Heike Ehlers am 21. November 2016

Fünf Mütter von Kindern mit Behinderungen packen an und schicken ihre Kinder mit Stolz in die Schule.mehr

Diakonie Direktor Michael Chalupka
Von Gott und der Welt

Der Wille zur Hoffnung

Michael Chalupka am 19. November 2016

„Die Welt steht auf kein’ Fall mehr lang“, könnte man den Eindruck haben. Kriege vor unserer Haustür, ein US-Präsident, der ein sprunghafter Narziss ist und wenig Vertrauen in die Zukunft vermitteln kann – es gibt genügend Gründe, um pessimistisch zu sein. mehr

Die SchülerInnen der „IFIT - Inklusive Fit Schule“ zeigen, die man den Original-Diakonie-Adventkranz selber herstellen kann.
Mit ein wenig Geschick können Sie den Original-Diakonie-Adventkranz selber binden.

Der Adventkranz – eine „Erfindung“ der Diakonie!

Margit Kubala am 17. November 2016

Jeder kennt ihn: Den Kranz mit vier Kerzen, der uns in der hektischen Adventzeit daran erinnert, kurz einmal innezuhalten. Entstanden ist der Adventkranz im Jahr 1839 und sein Original sah völlig anders aus, als wir ihn heute kennen. mehr

Dass Amanda zur Schule gehen kann, ist keine Selbstverständlichkeit.
Projektbesuch in Simbabwe

Die herzlichen Sieben

Heike Ehlers am 16. November 2016

In Simbabwe können Kinder mit Behinderungen oft keine Schule besuchen. In der Förderklasse der Mzilikazi Volksschule in Bulawayo werden Kinder mit intellektueller Beeinträchtigung auf den Unterricht in Regelklassen vorbereitet.mehr

Blick auf eine Hand, die Gitarre spielt (Foto: Pixabay)
Von Gott und der Welt

Hier bin ich. Ich bin bereit.

Michael Chalupka am 12. November 2016

Gott hat sich verdunkelt. Leonard Cohen ist tot. In einem letzten seiner Lieder „You want it Darker!“ hat er davon gesungen. „Du willst es dunkler. Wir löschten die Flamme. Hier bin ich. Ich bin bereit, oh Herr.“ mehr