Gastautor / Gastautorin

Hier erscheinen Beiträge von Autorinnen und Autoren, die sich als Gäste für die Diakonie zu verschiedenen Themen äußern.

Beiträge

Ein Ehepaar in der Wohnberatung des Diakonie Flüchtlingsdienstes (Foto: Nadja Meister)
Dach über dem Kopf
25.06.2018

Ausländerfeindlichkeit, Mietbetrug, hohe Preise: Menschen mit Fluchthintergrund haben es am angespannten Wohnungsmarkt besonders schwer. Der Diakonie Flüchtlingsdienst hilft umfassend.

Interview mit Stephan Handl
Interview
18.06.2018

Stephan Handl und Josef Pöcksteiner führen Rechtsberatung für Menschen in Schubhaft durch. Dabei müssen sie große strukturelle und menschliche Herausforderungen meistern.

Freiwillig für Geflüchtete
11.06.2018

Harald Zuderell unterrichtet Jugendliche mit Fluchthintergrund in Deutsch. Wir haben den engagierten Freiwilligen in der Jugendberatungsstelle MOZAIK des Diakonie Flüchtlingsdienstes zum Interview getroffen. 

Mann, der in Beratung sitzt (Foto: Diakonie Flüchtlingsdienst)
#SicherSein
07.06.2018

Anfang des Jahres wurde Afghanistan zu einem sicheren Land erklärt. Doch Gewalt, Bomben und Terror sprechen eine andere Sprache.

Jugendliche Flüchtlinge lernen gemeinsam im Diakonie Zentrum Spattstraße
Erfahrungsbericht und Appell
04.06.2018

Dieser Bericht stellt eine andere, in der Öffentlichkeit viel zu wenig bekannte Seite des Lebens von jungen Asylwerbern in Österreich dar. Er ist zugleich eine Hommage an die Burschen, die in der UMF-WG des Diakonie Zentrums Spattstraße in Linz leben. Eine Hommage an junge Männer, die mit äußerster Disziplin und Fleiß, trotz widrigster Umstände, nicht aufgeben. An Männer, die jeden Tag aufs Neue aufstehen, lernen, und ihr Bestes geben. 

Freiwillig für Geflüchtete
04.06.2018

Renate Holzer-Söllner hatte schon immer ein Herz für andere Menschen. Seit über zwei Jahren engagiert sich die 64-jährige Sozial- und Spielpädagogin als Freiwillige Mitarbeiterin des Diakonie Flüchtlingsdienstes für Menschen auf der Flucht.

Für ein Leben in Würde. Für alle!
Familienbeihilfe und Armut
06.03.2018

Susanna Paulweber, Sozialrechtsexpertin der Diakonie, analysiert die Rechtssprechung über die MIndestsicherung in Vorarlberg. Und warum die Einrechnung der Familienbeihilfe in die Mindestsicherung Familien in die Armut führt.

Initiative zum Erwachsenenschutzgesetz Österreich
Dringender Aufruf
21.02.2018

Aus dringendem Anlass starten Diakonie, Das Band, Caritas, Lebenshilfe, Österreichischer Behindertenrat, ProMente Austria, Selbstbestimmt Leben, Sozialwirtschaft Österreich, Volkshilfe, Jugend am Werk eine Initiative zum Erwachsenenschutz-Gesetz!

Ein Porträt von Diakonie Direktor Michael Chalupka (Foto: Luiza Puiu)
Interview mit Diakonie Direktor Michael Chalupka
02.01.2018

Die gesellschaftliche Landschaft verändert sich, der Gegenwind wird stärker. Die Diakonie wird dadurch aufgefordert, sich noch stärker auf die Seite der Armen zu stellen.

Mitarbeiterinnen der Brot für die Welt Partnerorganisation YWCA (Young Women‘s Christian Association)
Gemeinsam sind wir stark
27.12.2017

Hohe Arbeitslosigkeit, israelische Besatzung und patriarchalische Traditionen – im Jordantal haben es Palästinenserinnen nicht leicht, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Brot für die Welt unterstützt ein Projekt der YWCA, bei dem Frauen auch die traditionelle Küche neu entdecken – und damit Schritt für Schritt die Wirtschaftswelt.

Seiten