Gastautor / Gastautorin

Hier erscheinen Beiträge von Autorinnen und Autoren, die sich als Gäste für die Diakonie zu verschiedenen Themen äußern.

Beiträge

Der ehrenamtliche Lernbetreuer Christoph Donnerbauer lernt gemeinsam mit einem Pflichtschulkind. (Foto: Diakoniewerk)
Freiwillige LernbegleiterInnen für Kinder im Pflichtschulalter gesucht!
12.04.2017

Die „Lernbrücke“ des Diakoniewerks unterstützt Kinder aus Familien, in denen Geld, Zeit oder Platz zum Lernen nicht ausreichen. Der Salzburger Christoph Donnerbauer ist einer von rund 25 freiwilligen Lernbegleitern – und das seit fünf Semestern. Weitere Freiwillige werden gesucht.

Eine Frau mit Kopftuch
Sprechen wir über #Religionsfreiheit
06.04.2017

Wenn es um das Kopftuch geht, geht es also um eine komplexe Gemengelage von Religion, Geschlecht, kultureller Identität und persönlicher Freiheit.

Klassenzimmer mit Stühlen
Sprechen wir über #Religionsfreiheit
03.04.2017

In einigen Ländern sind Eltern gerichtlich gegen das Anbringen von Kreuzen in Klassenzimmern vorgegangen. Der Verfassungsgerichtshof in Österreich urteilte 2011, dass allein durch das Anbringen des Kreuzes kein Zwang in der Religion ausgeübt werde.

ein Mann sitzt alleine und schaut vor sich hin
Ein Betroffener erzählt
30.03.2017

Geräusche kann er nicht richtig filtern, die Motorik macht ihm Probleme und auf andere Menschen zuzugehen ist für ihn ein Ding der Unmöglichkeit. Alex F. lebt im Autismus-Spektrum.

Die Flagge der Europäischen Union
Sprechen wir über #Religionsfreiheit
30.03.2017

Zur Religionsfreiheit gehört das Recht, die innere Überzeugung auch öffentlich und in Gemeinschaft zu bekunden. Dazu gehört zum Beispiel, Gottesdienste und Riten öffentlich zu feiern, dafür auch Kirchen, Tempel oder Moscheen bauen zu können oder religiösen Bekleidungsvorschriften zu folgen.

Kinder beim Lernen
Schwierige Diagnose erfordert Zeit und viel Erfahrung
28.03.2017

"Es heißt immer, Autisten lassen sich nicht berühren, aber bei meinem Sohn war das nicht so", erzählt Sabine K. Als Kleinkind reihte David stundenlang sein Spielzeug auf.

Nahaufnahme eines Kompass (Bildnachweis: eugenesergeev/fotolia.com)
Sprechen wir über #Religionsfreiheit
26.03.2017

Im Umgang mit anderen Menschen und im Zusammenleben im Staat müssen wir uns darauf verlassen können, das jede und jeder die gemeinsamen Regeln akzeptiert.

Zwei reichen einander die Hand
Sprechen wir über #Religionsfreiheit
24.03.2017

Freiheit ist nicht unbeschränkt sondern findet ihre Grenze immer in der Freiheit der anderen.

Der Turm einer Kirche im Gegenlicht (Bild: Pixabay)
Sprechen wir über #Religionsfreiheit
22.03.2017

Säkularisierung bedeutet allgemein „Verweltlichung“. Wir sprechen vom „säkularen Staat“ und meinen damit: Der Staat gründet nicht auf bestimmten religiösen Überzeugungen.

Wadhi und Hamid beim Schifahren (Foto: Sophie Seiller)
Mitarbeiter und Ehrenamtliche im Diakonie-Haus Neulengbach sorgen für Spaß und helfen bei der Integration
18.03.2017

Teresa engagiert sich seit einiger Zeit als Ehrenamtliche im Haus Neulengbach des Diakonie Flüchtlingsdienst. Zuletzt war Teresa mit zwei Buben schifahren.

Seiten